adseed

AdWords im Display Werbenetzwerk

Montag, 14. Februar 2011

Display Werbenetzwerk

Google AdWords Werbung teilt sich bekanntlich in die zwei großen Pfeiler: die Anzeigen in der Suche und die Werbung im Google Display Werbenetzwerk, ehemals Content Werbenetzwerk. Die derzeitigen Möglichkeiten im Bereich der externen Anzeigenschaltung möchten wir einmal aufzeigen. Allerdings können wir aufgrund der Komplexität des Werbenetzwerks keinen Anspruch auf Vollständigkeit geben.

Wie bereits in unserem Jahresausblick AdWords 2011 beschrieben, liegt Google sein Display Werbenetzwerk sehr am Herzen. Dementsprechend gibt es hier regelmäßig neue Funktionen und AdWords Tools, die weit größere Möglichkeiten bieten als das Schalten von schlichten Textanzeigen. Vielmehr kann man hier unterschiedliche Werbestrategien verfolgen, welche beispielweise den Brand stärken, den Anfang der Suchkette des Users bedienen und auch direkte Sales und Leads generieren sollen.

Placements – Wo wird geschalten?

Ein entscheidendes Element einer guten Display Kampagne ist sicherlich das Targeting, d.h. auf welchen Websites die Werbung geschalten wird. Hierfür hat Google das Kontext-Targeting Tool zur Erstellung passender Display-Keywordlisten eingeführt. Schon etwas länger gibt es die Tools zur Placementrecherche, das Placement-Tool und den Doubleclick Ad Planner.

Am interessantesten ist die Recherche mit dem Ad Planner, welcher neben der Eingrenzung nach Themen auch demografische Daten, interessenbezogene Daten und weitere Variablen berücksichtigen kann. Ebenso kann man sich hier auf die Spur des Kunden begeben und ähnliche besuchte Seiten ermitteln und analysieren. Die Recherche und Placement-Optimierung ist dabei keine einmalige Sache, sondern einer von vielen Aufgaben einer professionellen AdWords Betreuung.

Für Werbende mit Premium-Anspruch gibt es die Anzeigenschaltung Above the Fold, d.h. die Anzeigen werden nur im ohne Scrollen sichtbaren Bereich geschalten.

AdWords Remarketing

Hat ein User infolge der AdWords Werbung eine Website besucht, besteht die Möglichkeit des AdWords Retargeting bzw. AdWords Remarketing. Diese Funktion dient der erneuten Ansprache von Website-Besuchern und ermöglicht Anzeigenschaltung ausschließlich im Display Werbenetzwerk. Was im ersten Moment trivial klingt birgt aber einige Möglichkeiten, den User wieder „ins Boot“ zu holen. Möglich ist beispielsweise die Ansprache von Warenkorbaussteigern oder das Anbieten von Komplementärprodukten nach X Tagen für diejenigen, die schon bestellt haben.

Voraussetzung hierfür sind gute Ideen, etwas Erfahrung und natürlich die angepasste Ansprache der Kunden.

Youtube Werbung

Das Video-Portal hat sich zu einem der innovativsten und trafficstärksten Werbeplatz entwickelt und ist in Deutschland eine der meistbenutzen Suchmaschinen. Dementsprechend attraktiv, teilweise auch preislich exklusiv, ist auch die Youtube Werbung. Die zum Display Netzwerk gehörenden Videoseiten bieten hier neben hoher Relevanz auch mehrere Optionen, um Werbung zu schalten. Neben Bannern, Textanzeigen und Videos gibt es die Youtube Sponsored Videos, welche auch in der zum Google Suchnetzwerk gehörenden Youtube-Suche präsentiert werden können.

Drittanbieter Werbung

Zur weiteren Attraktivitätssteigerung der Google Display Werbung könnte ein weiteres Modell in den Fokus rücken – die Anzeigenschaltung durch Drittanbieter. Dies bietet Google für größere Werbebudgets über DoubleClick an, allerdings gibt es auch weitere Serveranbieter, die hier von Google zertifizeirt sind. Ziel der „externen“ Anzeigenschaltung ist es, größere Banner und Werbemittel über 50kb zu schalten, ohne die google-eigenen Server zu belasten. Das Third-Party-Ad-Serving steckt allerdings noch in den Kinderschuhen und ist derzeit nur wenigen Premium-Kunden zugänglich.

Kategorie: Display Netzwerk

Spezialisierung auf das Google Display Targeting, Youtube Werbung sowie die Bewerbung mobiler Apps.

Jörg Ulrich

Head of SEM / Key Account Manager

ju@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-2

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 06/2018

    • Montag, 12. Februar 2018
    • Search Marketing Expo (SMX) München 2018 +++ Neue Google-Richtlinien für Ticket Reseller +++ Bing Ads Updates 2018 +++ AdWords Express launcht Benachrichtigungen für Anrufe +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 05/2018

    • Montag, 5. Februar 2018
    • Google-User bekommen mehr Kontrolle über die Ausspielung von Reminder-Ads +++ Bing Ads: Segmentierung nach Zielgruppen möglich +++ Google Shopping – Entwicklung seit der EU-Anklage +++ weitere Kurznachrichten
  • Social Ads News Januar 2018

    • Mittwoch, 31. Januar 2018
    • Facebook Newsfeed Updates +++ Facebook Events Manager +++ Instagram Stories Updates +++ weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps
  • AdWords News Woche 04/2018

    • Montag, 29. Januar 2018
    • Google Acadamy for Ads +++ Academy On Air Livestreams 2018 +++ Bumper Ads Update+++ Google Chrome Update +++ Google I/O 2018

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP