adseed

AdWords Konto analysieren Teil 4 – Die Datengewinnung

Mittwoch, 5. November 2008

Neben den Daten aus dem Conversion Tracking und der Kampagnenzusammenfassung sind die AdWords Berichte und Google Analytics weitere Optionen zur Gewinnung von Analysedaten. Diese sollen hier vorgestellt werden.

AdWords Berichte

Die Berichte sind ein weiteres Tool der Datengewinnung und -analyse für AdWords Konten. Im Berichtcenter lassen sich ein Vielzahl von Berichtarten erstellen, die Leistungsdaten über Keywords, Anzeigengruppen und Kampagnen anzeigen, aber ebenso Daten über URL-Leistung, geografische Leistung, Placements und Anzeigenleistung aufzeigen. Weiterhin ist es möglich zu wählen, welche Daten ein Bericht beinhalten soll und welche ausgeschlossen werden.

Spaltenauswahl

Mit Hilfe von Berichten kann man beispielsweise Grafiken erstellen, Zeiträume direkt vergleichen, Stärken erkennen und Entwicklungen ausmachen. Für die dauerhafte kontinuierliche Analyse eines AdWords kontos im Zeitverlauf sind Berichte ein unverzichtbares Werkzeug.

Google Analytics

Eine Erweiterung der Daten und Statistiken bietet Google Analytics. Allerdings ist Analytics, obwohl komplett integrierbar, nicht nur für AdWords nutzbar. Vielmehr bietet es Analysemöglichkeiten für diverse Onlinemarketing Aktionen und Kampagnen, wie beispielsweise AdSense, E-Mail kampagnen etc.

Analytics ist ein kostenloses Analyse-Paket und ist u.a. in AdWords unter dem Reiter Analytics zu finden.

Dashboardansicht

Mit Hilfe von Google Analytics kann verfolgt werden, wie User auf die Hompage kommen, wie sie sich dort bewegen, wie lange sie auf der Seite bleiben und wann und wo sie abspringen. Allerdings sollte man sich vor der Nutzung klarmachen, welche Daten relevant sind und was im eigenen Fall nicht wichtig ist. Andernfalls könnte es problematisch werden, aus der Vielzahl an Informationen die richtigen herauszufiltern und folglich auch die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Fazit:

Google AdWords liefert neben der Werbung eine kontinuierliche Sammlung von Nutzerdaten. Diese sinnvoll zu nutzen ist Hauptaufgabe eines guten Kontenmanagements, denn: erst wer weiß woran eine Kampagne krankt, bzw. was verbesserungswürdig ist, kann sinnvoll optimieren. Die Artikelreihe sollte hierzu Zusammenhänge und Möglichkeiten aufzeigen.

AdWords Konto analysieren Teil 1 – Die Kennzahlen

AdWords Konto analysieren Teil 2 – Die Kennzahlen

AdWords Konto analysieren Teil 3 – Die Datengewinnung

Kategorie: Google Business

Spezialisierung auf das Google Display Targeting, Youtube Werbung sowie die Bewerbung mobiler Apps.

Jörg Ulrich

Head of SEM / Key Account Manager

ju@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-2

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 06/2018

    • Montag, 12. Februar 2018
    • Search Marketing Expo (SMX) München 2018 +++ Neue Google-Richtlinien für Ticket Reseller +++ Bing Ads Updates 2018 +++ AdWords Express launcht Benachrichtigungen für Anrufe +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 05/2018

    • Montag, 5. Februar 2018
    • Google-User bekommen mehr Kontrolle über die Ausspielung von Reminder-Ads +++ Bing Ads: Segmentierung nach Zielgruppen möglich +++ Google Shopping – Entwicklung seit der EU-Anklage +++ weitere Kurznachrichten
  • Social Ads News Januar 2018

    • Mittwoch, 31. Januar 2018
    • Facebook Newsfeed Updates +++ Facebook Events Manager +++ Instagram Stories Updates +++ weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps
  • AdWords News Woche 04/2018

    • Montag, 29. Januar 2018
    • Google Acadamy for Ads +++ Academy On Air Livestreams 2018 +++ Bumper Ads Update+++ Google Chrome Update +++ Google I/O 2018

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP