adseed

AdWords News Woche 24/2017

Freitag, 16. Juni 2017

AdWords News 2017 Woche 23

Sonnige Grüße zu unseren News der KW 24! Leider haben wir diesmal eher kleinere Themen aus der bunten Onlinewelt für euch, Google AdWords ruht sich gerade etwas aus. Wir wünschen dennoch viel Spaß beim Lesen!

Mini-Website mit Google My Business

Kürzlich haben wir euch erst Google AMP vorgestellt, ein Google Tool mit dem ihr Landingpages erstellen bzw. verbessern könnt. Diese Woche haben wir im Google Newsletter gelesen, dass nun auch die komplette Erstellung kleinerer Websites via Google My Business möglich sei.

Google My Business Website

Mit diesem Gesamtpaket können kleinere Unternehmen nicht nur eine digitale Visitenkarten im Internet hinterlassen, sondern werden sogar noch werbetechnisch durch AdWords Express und automatischen Google Updates unterstützt. Dank dem automatisch responsiven Design steht nun auch kleinen Unternehmen ein Start ins digitale Zeitalter 2017 ins Haus!

Bing Updates

Gleich zwei Bing Updates haben uns diese Woche ereilt.

Gebotsanpassungen für Desktops

Seit letztem Jahr gibt es auch bei Bing Kampagnen mobile Gebotsanpassungen zwischen -100% und +900%. Ausgenommen waren bisher Desktopgeräte, welche aus Ausgangspunkt für Gebote dienten. Nun besteht auch die Möglichkeit Desktops ganz auszuschalten oder zu pushen. Eine durchaus in AdWords praktikable Methode das Smartphone als +-0-Einheit zu verwenden, ist jetzt also auch beim kleinen Bruder zu finden.

Bing Gebotsanpassungen

Eine weitere Nachricht betrifft teilweise nur den US-Markt: neue In-Market und Custom Audiences

Diese beiden Display-Targetings kennt ihr sicherlich bereits von AdWords und seid mit ihnen bestens vertraut. Ecommerce’ler nutzen sie, um auf Cookiebasis die entsprechende „kaufbereite“ Zielgruppe zu finden. Bing hat diese Targeting nun aufgestockt.

Instagram Influencer Werbung kennzeichnen

Wie schreibt es t3n: Schleichwerbung ade? Ab sofort können Werbeposts auf dem Social Media Portal Instagram auch als diese gekennzeichnet werden. Was in den Suchmaschinen undenkbar wäre, verkauft Instagram (bzw. Facebook) nun als transparente Kennzeichnung, die für mehr Authentizität in der Userschaft sorgen soll.

Instagram Influencer Post

Wir können uns gut vorstellen, dass einige Nörgler dieses Feature befürworten, weil Werbung unmittelbar als solche gekennzeichnet wird und nicht mehr unterschwellig an die Followerschaft herangetragen wird (was ja auch gut so ist). Auf der anderen Seite wäre es durchaus denkbar, dass Big Brands für eine Kennzeichnung des Influencers noch tiefer in die Tasche greifen müssen? Somit sollten (fast) alle Seiten profitieren.

ebaycommercenetwork wieder mehr supportet

Aus eigener Erfahrung können wir euch sagen, dass das ebaycommercenetwork als Kanal wieder eine größere Rolle spielen könnte. War schon vor Jahren ein schneller Startschuss des Publishernetzwerks von ebay in Deutschland gefallen, ging es ebenso schnell wieder bergab. Kein Support mehr, Kampagnen wurden ohne Grund pausiert, Trackings liefen nicht korrekt und die Auswertungen waren somit nichtig.

Jetzt scheint der Hase wieder ins Hoppeln zu kommen. Diese Woche erreichten uns ebay-Newsletter diverser Kundenaccounts, die uns mitteilten, welche neue Funktionen es gibt und wir doch mal wieder Kundendaten aktualisieren sollten. Auch die Website hat ein Facelift erhalten, sodass wir vermuten hier in naher Zukunft wieder mehr für unsere Kunden arbeiten zu dürfen.

Leider waren die News dieser Woche vielleicht etwas weniger wichtig als sonst, oder zumindest seid ihr ein anderes Angebot gewohnt. Falls wir wichtige Themen vergessen haben, dann kommentiert sie doch einfach, sodass wir sie anschließend noch aufbereiten können.

Kategorie: AdWords News

Zertifizierter AdWords-Spezialist für Google Such- & Display-Netzwerk, Google Shopping und Mobile Ads. Zusätzlich ist er Bing Ads Accredited Professional und kennt sich mit Amazon Werbeprogrammen aus.

Paul Schlotter

Senior Account Manager

ps@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-4

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 42/2017

    • Freitag, 20. Oktober 2017
    • Google AdWords Nutzungsbedingungen +++ Neues Segement in Google AdWords +++ Twitter: Neues Werbeformat +++ Element Visibility Trigger via Google Tag Manager +++ Facebook Ads Updates +++ Instagram angepasste Nutzungsbedingungen
  • AdWords News Woche 41/2017

    • Freitag, 13. Oktober 2017
    • Intelligent Tracking Prevention +++ AdWords Skripts im neuen Interface +++ YouTube: Rollout der Standorterweiterungen & Messung von Ladenbesuchen +++ Rollout der Pre-Campaign Publisher Listen in Facebook +++ Weitere Kurznachrichten
  • AdWords News Woche 40/2017

    • Freitag, 6. Oktober 2017
    • AdWords Tagesbudget +++ Ticketverlosung PerformanceIn Live in London +++ neue Bing URL Parameter +++ Video der Woche +++ weitere Kurznachrichten
  • AdWords News Woche 39/2017

    • Freitag, 29. September 2017
    • Google Shopping Suche wird von Websuche abgespalten +++ Dynamische Suchanzeigen ohne Keyword Insertion +++ Facebook Ads Updates +++ Bing Ads Updates: Bing Ads Editor und Offline Conversions

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP