adseed

AdWords Remarketing

Dienstag, 20. April 2010

AdWords Remarketing

Seit einigen Wochen steht in AdWords Konten der neue Tab Zielgruppen zur Verfügung. Über dieses Tab lässt sich die neue Targeting-Option Remarketing umsetzen. Doch was ist AdWords Remarketing und wie wird es umgesetzt?

AdWords Remarketing

Der Begriff Remarketing trägt schon im Namen seine Funktion. Denn als Form der interessenbezogenen Werbung soll ermöglicht werden, User nach dem Besuch einer speziellen Web-(Unter-) Seite gezielt Werbung zu präsentieren. Wenn ein User sich beispielsweise für eine Marke auf einer Webseite interessiert, kann diesem anschließend Werbung speziell zu dieser Marke auf weiteren Webseiten angeboten werden.

Das Remarketing fördert, richtig angewendet, den ROI für Werbetreibende, egal ob Ihre Kampagnen marken- oder leistungsorientiert ausgerichtet sind. Ziel ist dabei die Erhöhung der Conversionrate für Keywords infolge später Angebotsanpassungen, beispielsweise durch Preisreduzierungen.

Grundsätzlich ist das Remarketing nur im Google Content-Werbenetzwerk möglich, kann aber für alle Anzeigenformate verwendet werden.

Funktion des Remarketing

Beim Remarketing von Google AdWords werden sogenannte Tags erstellt, welche in den Quelltext der gewünschten und zu trackenden Webseite eingebunden werden. Hierbei sollten Seiten ausgewählt werden, die eine Zielgruppe festlegen und für Remarketing markieren. So ist es nicht ratsam, diese Tags auf der Startseite einzubauen, sondern in einer zielgruppenspezifischen Unterseite. Besucht nun ein User diese Seite wird ein Cookie gesetzt und der User wird als Besucher der Webseite markiert. Beim weiteren Surfen können dem User dann gezielt Werbeanzeigen zum Thema der vorher besuchten Unterseite präsentiert werden.

Einrichtung der Zielgruppen

Grundsätzlich muss zuerst eine Remarketing-Liste erstellt werden, welcher anschließend die Zielgruppen hinzugefügt werden. Zielgruppen können kleinere Usergruppen auf Basis einzelner Anzeigengruppen oder auch alle klickenden User sein.

Remarketing 1

Zur Einrichtung gibt es verschiedene Vorgehensweisen: Eine Variante ist die Erstellung einer Liste aus den vorliegenden Anzeigengruppen bzw. Kampagnen heraus. Hier wird über den Tab Zielgruppen die Zielgruppe über die Anzeigengruppen ausgewählt.

Remarketing 2

Eine weitere Möglichkeit ist die Erstellung einer Liste unabhängig von Adgroup und Kampagne. Hier kann die Zielgruppe über die linke Navigationsleiste Steuerfeld und Bibliothek unter Zielgruppen definiert werden.

Solch eine Zielgruppenliste kann eine unterschiedliche Mitgliedschaftsdauer zugewiesen werden. Standardmäßig ist diese auf 30 Tage eingestellt, kann aber auf maximal 540 Tage erhöht werden. Die Mitgliedschaft ist die maximale Laufzeit des Remarketing Cookies, welche ähnlich der Dauer eines entsprechenden Kauf- bzw. Entscheidungszyklus gewählt werden sollte, um den User über den kompletten Kaufzyklus animieren zu können.

Remarketing 3

Anschließend können einer Remarketing Liste Tags zugewiesen werden. Hier wählt man aus bereits bestehenden Conversions oder erstellt einen neuen Tag. Dieses HTML-Snippet muss nun in die zu trackende Unterseite eingepflegt werden, um der Zielgruppe den Cookie „zu verpassen“.

Remarketing 4

Jedes mal wenn ein User diese Seite aufruft wird der Cookie gesetzt, auf Basis dessen Vorhandensein anschließend die entsprechende Werbung geschaltet werden kann.

Strategien zur Einrichtung

Wie für jede Marketingkampagne können auch für AdWords Remarketing Kampagnen unterschiedliche Tracking-Ziele verfolgt werden. Ich möchte diese nur aufführen, da eine tiefere Erläuterung sich erübrigt:

  • Hinzufügen aller Website-Besucher

  • Hinzufügen von Nutzern zu einer Kategorie

  • Hinzufügen der Nutzer, die keine Conversion durchgeführt haben

  • Hinzufügen von Besuchern, die ihren Einkaufswagen verlassen haben

  • Ausrichtung auf Nutzer, die eine Conversion abgeschlossen haben

  • Ausrichtung auf Nutzer einen Monat nach dem Abschluss eines Einkaufs

Abschließend folgt ein Video zum Remarketing, welches die Potentiale und Einrichtung dieser Werbeform zusammenfasst.

weiterführende Links:

Beitrag: Interested Based Ads

Update! Google Agency PDF zu AdWords Remarketing

Erläuterung im Inside AdWords Blog

Strategien zur Remarketing Einrichtung

Google Ads Will Now Follow You Across The Web

Kategorie: AdWords Remarketing

Spezialisierung auf regionale und mobile AdWords sowie weitere Google Produkte wie Google Branchencenter und Google Merchantcenter. Zudem betreut er Social Media Kampagnen.

Patrick Waldmann

Senior Account Manager

pw@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-5

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 21/2016

    • Freitag, 27. Mai 2016
    • Google Performance Summit +++ Expanded Text Ads werden Standard +++ Display Anzeigen und Display Reichweite +++ Gebotsvergabe nach Devices +++ Lokale Suchanzeigen mit neuen Formaten +++ AdWords und Analytics Oberflächen werden redesignt +++ Google Shopping Feed Spezifikationen
  • AdWords News Woche 20/2016

    • Freitag, 20. Mai 2016
    • Google PLAs in mobiler Bildersuche +++ Local Inventory Ads +++ Purchases on Google +++ Bing Ads Editor 11.0 +++ weitere SEA Kurznachrichten
  • AdWords News Woche 19/2016

    • Freitag, 13. Mai 2016
    • Attributionsmodelle in AdWords +++ Bing Ad(d)s Segmente +++ Änderung der Google Werberichtlinien +++ weitere SEA-Kurznachrichten
  • AdWords News Woche 18/2016

    • Mittwoch, 4. Mai 2016
    • AdWords Editor Update +++ Google Analytics Nutzer Explorer +++ Bing Ads Anzeigenerweiterungen

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP