adseed

Facebook Analytics

Freitag, 21. April 2017

Facebook Analytics

Wer über die neuesten Features und Entwicklungen bei Facebook und Facebok Ads auf dem aktuellsten Stand sein möchte, kommt an der Facebook Developer Conference F8, die diese Woche in San José stattfand, nicht vorbei.

Facebook Developer Conference

In diesem Jahr lag der Fokus der Entwicklerkonferenz unter anderem auf der computergestützten erweiterten Realität, der Augmented Reality (AR). Durch neue Kameratechnologien, wie zusätzliche Masken und Filter, Lokalisierungs- und Erkennungsfunktionen, 3D Effekte und Umgebungsvisualisierungen sollen Inhalte und Spiele noch ansprechender dargestellt werden. Aber auch im Backend hat sich einiges getan. Einen Überblick über alle neuen Produkte und Features gibt es hier. Besonders erwähnenswert ist die Einführung des neuen Facebook Analytics

Das neue Facebook Analytics

Das Tool Facebook Analytics kombiniert ab sofort die Insights von Facebook Seiten, Apps, Pixel-Daten und Webseiten in einer Übersicht. Statistiken zu Reichweite, Nutzerverhalten, Zielgruppenanalyse, etc. waren bisher nur in den jeweiligen Anwendungen verfügbar.

Facebook Analytics Dashboard

Auf der neuen Benutzeroberfläche von Facebook Analytics könnt Ihr nun nicht nur schnell zwischen mehreren Entitäten wechseln sondern auch Ereignisquellengruppen erstellen, die die KPIs mehrerer Konten zusammenfassen. Außer dieser Clusterfunktion bietet FB Analytics auch neue Segmentierungs- und Darstellungsmöglichkeiten sowie die Option personalisierte Dashboards anzulegen. Eine weitere Neuerung ist die automatische Benachrichtigungsfunktion über Anomalien in der Entwicklung der unterschiedlichen Anwendungen.

Zu Facebook Analytics kommt ihr einfach über diesen Link oder über das Business Manager Menü:

Facebook Backend Menü

Erste Einschätzung

Das neue Analysetool bietet zahlreiche zusätzliche Daten und aufschlussreiche Informationen zum Nutzerverhalten, die ansprechend und vereinfacht visuell dargestellt werden. Für die Optik und Usability gibt es von uns ebenfalls Pluspunkte.

Leider sind die Daten aus den bezahlten Facebook Ads Kampagnen (noch?) nicht in das Analyse-Tool eingebunden. Diese zusätzliche Option würde dann auch innerhalb Facebooks relevante Rückschlüsse auf die Qualität des Anzeigen-Traffics zulassen. So müssen für diese Erkenntnisse auch weiterhin zusätzliche Tools, wie Google Analytics, bedient werden und Erfassungsdifferenzen in Kauf genommen werden.

Wir bleiben erwartungsfroh und behalten die weitere Entwicklung von Facebook Analytics im Auge.

Kategorie: Facebook Ads

Spezialisierung auf das Google AdWords Such- und Display-Netzwerk sowie Remarketing.

Eva Riehl

Account Manager

er@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-8

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 42/2017

    • Freitag, 20. Oktober 2017
    • Google AdWords Nutzungsbedingungen +++ Neues Segement in Google AdWords +++ Twitter: Neues Werbeformat +++ Element Visibility Trigger via Google Tag Manager +++ Facebook Ads Updates +++ Instagram angepasste Nutzungsbedingungen
  • AdWords News Woche 41/2017

    • Freitag, 13. Oktober 2017
    • Intelligent Tracking Prevention +++ AdWords Skripts im neuen Interface +++ YouTube: Rollout der Standorterweiterungen & Messung von Ladenbesuchen +++ Rollout der Pre-Campaign Publisher Listen in Facebook +++ Weitere Kurznachrichten
  • AdWords News Woche 40/2017

    • Freitag, 6. Oktober 2017
    • AdWords Tagesbudget +++ Ticketverlosung PerformanceIn Live in London +++ neue Bing URL Parameter +++ Video der Woche +++ weitere Kurznachrichten
  • AdWords News Woche 39/2017

    • Freitag, 29. September 2017
    • Google Shopping Suche wird von Websuche abgespalten +++ Dynamische Suchanzeigen ohne Keyword Insertion +++ Facebook Ads Updates +++ Bing Ads Updates: Bing Ads Editor und Offline Conversions

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP