adseed

Google AdWords Editor 5.0

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Google überschlägt sich mal wieder in der Entwicklung und bringt noch diese Woche den neuen AdWords Editor auf den Markt. Damit nicht genug: die Version 6 soll bereits im Q1 2008 nachfolgen.

Wenn Google weiter so entwickelt, können wir bald mit dem AdWords Editor 2008 arbeiten. Macht das ganze ja auch viel einfacher.

Version 5.0

Neue Funktionen:

  • Lokale Anzeigen: Über die neue Registerkarte „Lokale Anzeigen“ können Sie Ihre lokale Anzeige aufrufen und aktualisieren sowie neue hinzufügen.
  • Exportauswahl: Wählen Sie die gewünschte Kampagne oder die Anzeigengruppe zum Exportieren in CSV.
  • Suche speichern: Speichern Sie die Einstellungen für bis zu acht Suchen mit der Funktion „Diese Suche benennen“ in der erweiterten Suche.
  • Kontoentwurf: Der Kontoentwurf kann wie ein Kampagnenentwurf an andere Nutzer von AdWords Editor weitergegeben werden. Sie veröffentlichen ein Konto, indem Sie zuerst das Konto zum Archivieren exportieren und anschließend importieren Sie es in ein Konto, das kein Entwurfskonto ist.
  • Standardausrichtung einer Kampagne: Stellen Sie für die Standardausrichtung im Menü Extras > Einstellungen die Zielregion und Zielsprache für Ihre neue Kampagne ein.
  • Schnelle Fehlerermittlung: Sollte Ihre Kampagne Fehler- oder Warnmeldungen verursachen, werden Ihnen Hinweisfelder im oberen Bereich der betroffenen Registerkarte angezeigt.
  • Arbeitsplatz optimieren: Zeigen Sie weitere Zeilen in der Datenansicht an, indem Sie andere Felder ausblenden. Blenden Sie z. B. Fehlerbeschreibungen oder „Vorgeschlagene Änderungen anzeigen“ aus.

Aktualisierte Funktionen:

  • Tools zum Hinzufügen oder Aktualisieren mehrerer Elemente (Mehrere hinzufügen/aktualisieren)
    • Optionale URLs: Die Anzeige-URL und Ziel-URL sind für alle Anzeigentypen nicht mehr erforderlich. Falls keine URL enthalten ist, übernimmt AdWords Editor eine passende URL aus einer bestehenden Anzeige in der Anzeigengruppe. Weitere Informationen zu dieser Funktion erhalten Sie hier.
    • URL für Image-Anzeige festlegen: Geben Sie im 1. Schritt von Mehrere Image-Anzeigen hinzufügen/aktualisieren die Anzeige-URL und Ziel-URL für die neue Image-Anzeige ein.
    • Spaltenüberschrift: In Ihrer Liste mit Elementen, die neu hinzugefügt oder gelöscht werden sollen, können Sie Spaltenüberschriften eingeben. Spaltenüberschriften sind optional außer für lokale Anzeigen.
  • Neue Tastaturkürzel
    • Zwischen der Baumansicht und der Datenansicht wechseln Sie mit der Tastenkombination Alt und Pfeiltaste rechts oder links.
    • Die Funktion „Kampagnen durchsuchen“ öffnen Sie mit Strg+Umschalttaste+S.
    • Falls Sie in der Datenansicht eine Zeile ausgewählt haben, ruft die Taste F2 den Bearbeitungsmodus für die erste Zelle auf.

Weitere Verbesserungen:

  • Budget Optimizer: Bei einem CPC-Gebot für Anzeigengruppen oder Keywords in Kampagnen mit dem aktivierten Budget Optimizer, kann jetzt auch „Auto“ eingegeben werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Kampagnen- und Anzeigengruppennamen: Die Benennung „Schokoladen Anzeigengruppe“ und „schokoladen anzeigengruppe“ werden ab jetzt gleich behandelt.
  • Kampagnenentwurf im Export inbegriffen: Falls Sie Ihr Konto zum Archivieren exportieren, ist Ihr Kampagnenentwurf inbegriffen.

Bewährte Funktion mit neuem Namen: Die zuvor als website-bezogene Ausrichtung bezeichnete AdWords-Funktion wird jetzt Placement-Targeting (Ausrichtung auf Anzeigenplatzierungen) genannt.Quellen:
http://www.google.com/intl/de/adwordseditor/releasenotes.html
http://www.rockyfp.com/blog/adwords-editor-5-category-targeting-excel-plugin/

Kategorie: Blog

Ihr Ansprechpartner für Kooperationen und AdWords-Partnerprogramme.

Martin Dorst

Geschäftsführer

md@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-1

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Neue AdWords-Richtlinien für Ticket-Reseller

    • Dienstag, 20. Februar 2018
    • Für Ticket-Reseller von Eventtickets gibt es neue Richtlinien. Diese müssen sich seit Februar diesen Jahres bei Google-AdWords zertifzieren lassen.
  • AdWords News Woche 07/2018

    • Montag, 19. Februar 2018
    • Anzeigenupdates bei Google AdWords Textanzeigen in der Suche, bei Google Shopping und den Amazon Headline Search Ads +++ AdWords UI Updates +++ Gmail Marketing News +++
  • AdWords News Woche 06/2018

    • Montag, 12. Februar 2018
    • Search Marketing Expo (SMX) München 2018 +++ Neue Google-Richtlinien für Ticket Reseller +++ Bing Ads Updates 2018 +++ AdWords Express launcht Benachrichtigungen für Anrufe +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 05/2018

    • Montag, 5. Februar 2018
    • Google-User bekommen mehr Kontrolle über die Ausspielung von Reminder-Ads +++ Bing Ads: Segmentierung nach Zielgruppen möglich +++ Google Shopping – Entwicklung seit der EU-Anklage +++ weitere Kurznachrichten

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP

Newsletter abonnieren

Jede Woche neu - Aktuelle Trends, Tipps
und Tricks zum Thema Google AdWords™.

Newsletter
* = Benötigte Eingabe