adseed

AdWords News Woche 11/2018

Montag, 19. März 2018

adseed News - AdWords & Bing Ads Updates

April, April, der weiß nicht was er will. Und das Mitte März! Wintereinbruch letzte Woche, wer hätte es gedacht. Wir haben uns vom Schneetreiben nicht ablenken lassen, einen heißen Tee aufgesetzt und in Hülle und Fülle News für euch recherchiert und zusammengetragen.

Neue Reporting-Metriken für Click-to-Message Erweiterung

Googles Click-to-Message-Erweiterung ist ja bereits 2016 eingeführt worden. Ähnlich wie bei Call Extensions ermöglicht die Message Extension Nutzern, ein Geschäft direkt aus der Anzeige heraus zu kontaktieren. Jetzt haben Werbetreibende in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Brasilien und Australien die Möglichkeit eine eigens für die Erweiterung entwickelte Berichterstattung zu nutzen.

AdWords click to message extension

Quelle: Search Engine Land

Diese besteht aus drei Kennzahlen:

  • Chatrate: analog zu CTR (Impressionen vs. tatsächliche Messaging-Interaktionen)
  • Startzeit: zu welcher Zeit interagieren Nutzer mit Ihnen via Messaging
  • Anzahl der Nachrichten, die innerhalb einer einzigen Chatsitzung ausgetauscht werden

Nicht ganz klar ist, ob Bots an die Messaging-Erweiterung angeschlossen werden können. Zukunfts-Google hat da aber bestimmt schon mal drüber nachgedacht.

Vereinfachung für ausschließende Inhalte in Display-Kampagnen

Google kündigt per Mail in der vergangenen Woche eine Änderung für Display Kampagnen und deren Targeting an. Konkret geht es um auszuschließende Inhalte, also negatives Targeting zur Vermeidung unerwünschter Impressionen und Klicks. Bisher sind diese Ausschlüsse bzw. Optionen für Websitekategorien eine Einstellung auf Anzeigengruppenebene (alte AdWords Oberfläche) oder auf Kampagnenebene (AdWords Next).

Optionen für Websitekategorien in AdWords Kampagnen

Neu eingeführt wird eine Steuerung von Kategorieausschlüssen auf Kontoebene, also für alle Display-Kampagnen im Account. Diese findet ihr über die Einstellungen bei Auswahl aller Kampagnen als Kontoeinstellungen für auszuschließende Inhalte:

auszuschließende Inhalte in AdWords Kampagnen

Mit der Umstellung fallen auch einige Kategorien weg, die bisher ausgeschlossen werden konnten. Auf der entsprechenden Hilfe-Seite findet ihr Empfehlungen, welche Kategorien durch welche ersetzt werden bzw. was dahingehend empfohlen wird.

Google Shopping Beta und Attribut-Update

In diesem Artikel decken wir gleich zwei Themenkomplexe zu Google Shopping ab. Zuerst wollen wir euch auf die neue Google Beta „Universal Shopping Kampagnen“ hinweisen. Diese wurde letzte Woche per Agentur-Newsletter vorgestellt und ist über eure Agentur-Ansprechpartner anzumelden. Ziel dieser Beta ist die vollständige Automatisierung von Shopping Kampagnen, also Anzeigen, Targeting und Bidding. Beim Bidding steht der Conversionwert als Ziel im Vordergrund. Ausgespielt werden kann diese Beta in Shopping selbst, aber auch in Youtube, Gmail und GDN. Damit geht Google einen Schritt in netzwerkübergreifendes Targeting, welches sich durchaus positiv auswirken kann.

Als zweite Neuigkeit steht ein neues Attribut für Datenfeeds im Vordergrund. Die Energieeffizienzklasse (engl. energy_efficiency_class) wird für Haushaltsgeräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen eingeführt. Ausgegeben werden kann dieses Attribut in Normalform oder als min_energy_efficiency_class bzw. max_energy_efficiency_class.

Google Shopping Attribut Energieeffizienzklasse

Benutzerdefinierte Spalten auf Keyword- und Anzeigenlevel

Viele performanceorientierte AdWords-Accounts werden nach KPI wie Return-on-Investment, Return-on-Advertisting-Spend oder Kosten-Umsatz-Relation gesteuert. Diese Spalten sind per se nicht in AdWords-Accounts als Spalten verfügbar – können aber als benutzerdefinierte Spalten aus bestehenden Kenngrößen erstellt werden.

Custom Columns in Google AdWords

Neu ist nun, dass benutzerdefinierte Spalten bis in die untersten Analyse-Levels in AdWords-Konten verwendet werden können, also konkret auf Keyword- und Anzeigenebene.

Auf dieses Update haben wir seit ca. 3 Jahren gewartet, freuen uns aber trotzdem auch jetzt noch sehr darüber. Wie mit allen AdWords-Updates der Neuzeit (letzte 6-12 Monate) wird es die benutzerdefinierten Spalten auf Keyword- und Anzeigenebene nur in der AdWords Next Oberfläche geben. Auch wichtig:

  • 1. Angelegte Custom Columns aus der alten AdWords Erfahrung werden nicht in die neue AdWords Oberfläche übernommen und müssen also neu angelegt werden.
  • 2. Achtet bitte beim Anlegen von benutzerdefinierten Spalten auf die Auswahl der korrekten Kenngrößen, da sich mit AdWords Next auch die genauen Bezeichnungen von einigen Kenngrößen geändert haben.

Ad Suggestion für Suche global gelauncht

In den nächsten Wochen verlässt die Ad Suggestion Beta die Testphase und wird global gelauncht. Im Rahmen der Betaphase konnte diese bislang nur von ausgewählten Werbetreibenden genutzt werden. Nun endet die Testphase und ab voraussichtlich Mitte April können Anzeigen im Tab „Empfehlungen“ erscheinen und geprüft werden.

Bei Ad Suggestion werden auf Basis bestehender Anzeigen und Zielseiten automatisiert Anzeigenvorschläge ins Konto geladen. Diese werden 14 Tage nach Erstellung automatisch geschaltet, sofern Ihr diese nicht ablehnt oder die “Auto-Apply“ Funktionalität deaktiviert. Mehr zum Thema Ad Suggestion findet Ihr in der AdWords Hilfe.

Weitere Kurznachrichten

Schluss mit Werbung für Kryptowährung bei Google

Ab Juni diesen Jahres werden bei Google keine Anzeigen mehr zur Bewerbung von Kryptowährungen bzw. Wallets zugelassen. Laut Google sind diese Maßnahmen Teil eines ganzen Richtlinienkatalogs, um Werbung für spekulative Finanzprodukte einzuschränken und möglichen Betrug somit zu verhindern.

Google räumt auf

Google hat im letzten Jahr rund 3,2 Milliarden Werbeanzeigen und 320.000 Publisher aus dem Ad-Netzwerk entfernt. Wie bereits in unseren News vor zwei Wochen erwähnt, steigt die Zahl der geblockten Werbeaufrufe rasant. Betrachtet man den Durchschnitt, hat Google 100 Werbeanzeigen pro Sekunde blockiert.

Nachtrag zur Vorwoche

In den adseed News der Vorwoche haben wir das Thema Attribution als erstes behandelt. @bloomarty (Martin Röttgerding von Bloofusion) hat sich daraufhin bei Twitter gemeldet.

Das nehmen wir gern zum Anlass und zeigen euch diese PDF von Google Partners.

Wir freuen uns immer über Austausch, Meinungen, Erfahrungen eurerseite. Schreibt uns in die Kommentarspalte oder bringt euch auf unseren Social Media Kanälen ein.

Lesetipps der Woche

5 Things to Make You Better at PPC Marketing – Tipps sind doch immer gut, oder?

„qualitatives Wachstum“ und Updates zur diesjährigen DMEXCO

Der Spagat zwischen AdWords und Youtube Ads wird immer enger. Nutzerdaten zur besser Kampagnenausspielung – perfecto!

Google hat mal wieder Bedarf an Feedback rund um AdWords. Diese Umfrage ploppte vergangene Woche in unseren Accounts auf.

Nachdem ihr nun nach einer geschätzten Lesezeit von ca. 30 Minuten etwas schlauer seid, bleibt uns nicht mehr viel als euch eine tolle Woche zu wünschen, um euch dann in Kürze wieder bei uns im Blog begrüßen zu dürfen.

Kategorie: AdWords News

Zertifizierter AdWords-Spezialist für Google Such- & Display-Netzwerk, Google Shopping und Mobile Ads. Zusätzlich ist er Bing Ads Accredited Professional und kennt sich mit Amazon Werbeprogrammen aus.

Paul Schlotter

Senior Account Manager

ps@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-4

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 15/2018

    • Montag, 16. April 2018
    • Multiple Images bei Bing Shopping +++ Google Reach Planner +++Informationen zu DSGVO +++ Update zum Versionsverlauf von Anzeigen in AdWords +++ weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 14/2018

    • Montag, 9. April 2018
    • Versionsverlauf von Anzeigen in Google AdWords +++ Bing entfernt Ads an rechter Seite +++ Weitere AdWords Updates als Zusammenfassung +++ Bing Ads News +++ AdWords Oberfläche – Time to say Goodbye! +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • Social Ads News März 2018

    • Donnerstag, 29. März 2018
    • Die wichtigsten Social Media Marketing Updates vom März: der Facebook Datennutzungsskandal, Instagram Shopping, Facebook Marketplace Ads, Trip Considerations, #AFBMC und Lesetipps
  • AdWords News Woche 12/2018

    • Montag, 26. März 2018
    • Google “Shopping Actions” +++ Grafiken im Amazon Seller Central +++ Google’s neue Zukunftswerkstatt +++ Berichtsoptionen in der Search Console +++ neues Dashboard von Google My Business

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP