AdWords News Woche 13/2016

Nachdem am Vormittag eher der Wunsch der Vater der Shortcuts war, bringen wir jetzt die realen SEA-News der Kalenderwoche 13. Here we go mit der neuen AdWords Oberfläche, Automotive Ads und weiteren News:

Redesign der AdWords Oberfläche

Die AdWords Oberfläche wird neu gestaltet – dies ist an sich ja keine Neuigkeit mehr. Neu ist aber, dass es erste Infos dazu seitens Google gibt, und – noch interessanter – erste Screenshots der Oberfläche.

adwords redesign

Leider gibt es nur zwei Bilder der neuen Oberfläche, einen richtigen Einblick gibt es dadurch eigentlich nicht. Aber zum Anfüttern reicht das allemal.

Google selbst erklärt das Anliegen mit dem Redesign folgendermaßen: Vorranging soll hier dem Mobile-First Anliegen Rechnung getragen werden. Ebenso fließt einiges an User-Feedback in die Gestaltung ein – wir wurden aber nicht gefragt 😉

Wichtig ist weiterhin, dass der Launch der neuen Oberfläche noch einige Zeit dauern wird, Google selbst spricht hier von „through 2016 and into 2017“.

Mal sehen wann bei uns etwas vom neuen Interface ankommt – und hoffen wir, dass sich das Online-Verhalten bis zum Release nicht entscheidend ändert.

(Bildquelle: searchengineland)

Automotive Ads – neues AdWords Anzeigenformat

Speziell für die Automobilbranche bringt Google zwei neue, ausschließlich mobile Anzeigenformate heraus. Aktuell gibt es erste Anzeigen in den USA, Zielgruppe auf Advertiser-Seite werden Autohersteller sowie Autohändler sein – entsprechend gibt es die Anzeigenformate Model Automotive Ads und Dealer Automotive Ads.

Besonders ist, dass hier Images in der mobilen Suche geschalten werden. Diese Images können, ähnlich Lightbox Anzeigen, als Bildergalerie angewählt werden, ermöglichen also Interaktionen der Suchenden. Die beiden Formate kurz erläutert:

Modell Automotive Ads

  • Große Bilder – auch als Bildergalerie
  • Textinfos zu den Automodellen unter den Bildern
  • Link zur Herstellerwebsite
  • Übersicht zu Händlern in der Nähe
  • Anzeige in Top-of-Page Position

Dealer Automotive Ads

  • Übersicht über Händler in der Nähe
  • Click-to-Call Option zu Händlern
  • Anzeige in Top-of-Page Position

Da Deutschland in Sachen Automobilindustrie und Automobilnutzung auch nicht ohne ist, erwarten wir die Automotive Ads in absehbarer Zeit auch auf unseren Smartphones und Tablets.

Bing Ads Anzeigen mit Landing Page Description

Letzte Woche in den News ein eher vages Thema, haben wir diesmal nährere Informationen zu den Bing Ads mit dynamisch hereingezogenen Website-Inhalten. Hierbei wird Text aus der Landing Page Beschreibung in die Anzeigen gezogen und vergrößert diese Anzeigen enorm. Passend dazu heißt die Funktion dann auch Dynamic Description Annotation.

bing-ads-landing-page-description

Zur Unterscheidung zu Anzeigenerweiterungen muss gesagt werden, dass die Annotations quasi die automatischen Anzeigenerweiterungen sind, ein eigenes zutun des Advertisers quasi nicht möglich ist. Ausnahme: Es gibt wohl laut SEM Post Informationen die Möglichkeit, die Annotations einzeln auszuopten. Eine Übersicht über alle Anzeigen-Anmerkungen findet ihr hier.

Kritisch anzumerken ist hier, dass die Beispielanzeige dann doch etwas unübersichtlich wirkt und weniger hier wohl mehr wäre.

(Bildquelle: The SEM Post)

Weitere Kurznachrichten

Best Practice für Internationale Märkte

Google stellt uns einen Leitfaden zur Erschließung internationaler Märkte vor. Ist sicher nichts wirklich Neues, aber reinschauen schadet hier auch nicht.

Facebook Lead Ads

Neben Google und Bing ist die Entwicklung der Facebook Ads nicht zu ignorieren. Ein relativ neues Pferd im (Anzeigenformate-)Stall sind die Facebook Lead Ads – hier einige Infos dazu.

Wir wünschen einen guten Start in den April und viele Conversions allerseits!

Vorheriger Beitrag
AdWords News März/April 2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 14/2016

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü