AdWords News Woche 22/2016

Nach der spannenden letzten Woche mit der Google Performance Summit, haben wir diese Woche etwas weniger intensive News am Start. Aber lasst euch nicht abhalten und lest bis zum Ende!

AdWords Attributionsmodelle

Bereits in der 19. Kalenderwoche haben wir euch über AdWords Attributionsmodelle auf dem Laufenden gehalten, heute wollen wir euch die neue Best Practice Seite in der Google Hilfe ans Herz legen.

Nutzt die 4 Schritte in den Best Practices, um euch selbst davon zu überzeugen, dass nicht nur der letzte Klick auf eure Anzeigen wichtig ist. Erklärt es auch euren Kunden, um Klarheit in den AdWords-Dschungel zu bringen.

Video der Woche

Diese Woche zeigen wir euch das aufgezeichnete Video von Google Partner Aktuell, weil die neuen Expanded Text Ads und Gebotsanpassungen nach Geräten (siehe Google Performance Summit) nochmals Erwähnung finden. Auch sechs weitere Themen folgen, schaut euch die 11 Minuten unbedingt an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Google Live Trainings 2016, zweite Jahreshälte

Ihr habt schon öfter Live Trainings der Google Partner Academy besucht oder wolltet zum ersten Mal ein solches Training vor Ort besuchen, statt immer wieder nur vor Webinaren zu hocken? Kein Problem, dann meldet euch schnell für die vielen bundesweiten Trainings in der zweiten Jahreshälfte an. Von AdWords Zertifizierung Bootcamps über Google Shopping bis hin zu Youtube Werbung ist für alle Gewichtsklassen etwas dabei.

Meldet euch bei den entsprechenden Trainings so schnell wie möglich an, so manche Veranstaltung ist wohl schon voll besetzt.

Als kleines extra Schmankerl wollen wir euch die beiden Hangouts am kommenden Montag an Herz legen.

Google_Erfolgreich_Pitchen_shared-img_994x746

Weitere Kurznachrichten

Facebook Audience Network Update

Mark Zuckerberg macht die Türe weiter auf! Und zwar über die Grenzen Facebooks hinweg. Nachdem Instagram als eigene Plattform mit Werbung beschossen werden kann und im Audience Network erste Versuche gestartet wurden, gibt es im selbigen ein Update. Advertisern wird es nun ermöglicht Werbung auch an nicht registrierte Facebook User auszuspielen. Damit erhöht sich die Reichweite enorm, wobei Facebook verspricht, nichts an Performance einzubüßen. Das Targeting von Facebook gilt sowieso unter vielen Werbetreibenden als super zielgenau.

Instagram Business Tools

Auch bei Instagram drehen sich die Räder weiter. In Australien, Neuseeland und den USA wird es demnächst Instagram Business Profile geben. Sobald diese Userrolle über die großen Teiche schwappt, könnt ihr im Business-Bereich Statistiken abrufen und Analysen fahren, potentielle Kunden können euch direkt erreichen, ihr könnt Beiträge promoten… Ein großer Schritt!

Und damit verabschieden wir uns auch schon wieder aus der ersten Juniwoche. Wir wünschen mehr Sonne statt sintflutartigen Regenschauer!

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 21/2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 23/2016

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü