AdWords News Woche 25/2016

Am heißesten Tag des bisherigen Jahres (und trotzdem einem gefühlten Black Friday) gibt es natürlich wieder unsere SEA Wochennews. Ein Prise Facebook, etwas Bing und eine gute Menge Google sind heute die Zutaten. Am besten zu genießen mit einem kühlen Getränk! Here we go:

Click to SMS Beta

Google testet mal wieder fleißig herum, diesmal mit einer mobilen Anzeigenerweiterung – der Click to SMS Beta. Anstelle des Anrufbuttons (oder auch zusätzlich?) in der mobilen Anzeige erscheint nun eine Speechbubble mit dem Hinweis „Text“. Beim Klick darauf öffnet sich automatisch euer Messenger und ihr seht eine vom Advertiser vorbereitete Textnachricht. Beispiel: „Ja ich möchte mehr Informationen zum Produkt erhalten“.

google-adwords-click-to-text-ad

Welche technischen Anforderungen erfüllt sein müssen, können wir euch leider nicht genau sagen, da selbst Searchengineland angeblich diese Info aus einer anonymen Quelle bezogen hat. Wir vermuten aber ein einfaches SMS-fähiges Gerät oder ein passendes Tool, auf dem Mobilnummern erreicht werden können. Die Conversions werdet ihr sicherlich genauso wie bei Anrufconversions im Konto ablesen können. Wenn wir mehr dazu wissen, lest ihr es als erste!

(Bildquelle: Searchengineland.com)

Lokale Anzeigen in der Suche – 3er-Pack

Wer in Google eine lokale Suchanfrage durchführt, bekommt in der Regel einen 3er-Pack an Unternehmensergebnissen in Kombination mit einem Maps Kartenausschnitt. Darüber gibt es aktuell „normale“ Text-Ads, bestenfalls mit Standorterweiterung. So weit, so gut!

Wie die SEM Post berichtet, führt Google quasi im Moment (und in den USA) neue lokale AdWords Anzeigen über den genannten lokalen generischen Ergebnissen ein. Diese unterscheiden sich von klassischen AdWords-Textanzeigen, ähneln aber stark den lokalen generischen Ergebnissen.

google-local-ads-2-576x1024

Einige Anmerkungen zu den Anzeigen:

  • Anzeigenlabel aktuell „Nearby Business“ – mehr als nur das Wort „Ads“
  • es werden ein bis drei Anzeigen über dem lokalen Paket eingeblendet – diese sind grafisch abgegrenzt
  • Informationen wie Öffnungszeiten werden analog zu den generischen Listings angezeigt
  • es gibt die Möglichkeit anzurufen oder eine Route zu berechnen

Einmal mehr bringt Google Innovatives in die AdWords-Anzeigendarstellung. Wir sind auf das Update auch für Europa gespannt.

(Bildquelle: TheSEMPost.com)

Google Newsletter Best Practices

Eure Google Alerts nerven euch ständig und die AdWords-RSS-Sammlung läuft über? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit euch für den Google Newsletter Best Practices einzutragen. Kurznachrichten und Videos stellen euch Tipps und Tricks zu AdWords und anderen Google-Produkten bereit. Wie das aussieht? Hier das Beispiel.

Bing Ads Editor für Mac

Für alle Bing Ads und Apple-Jünger sicher eine Top-Meldung. Künftig wird es den Bing Ads Editor auch für Mac Geräte geben!

Aktuell ist alles noch in der Beta-Phase für US-User, soll aber gegen Ende dieses Sommers auch für andere Usergruppen geöffnet werden.

Was für Bing Ads einen großen Schritt darstellt, ist bei Google´s AdWords Editor bereits Standard. Ebenfalls Standard ist das Design, denn beide Tools (Bing Ads & AdWords Editor) ähneln sich doch stark.

Weitere Kurznachrichten

Facebook Live monetarisieren?

Dass Facebook Live ein recht cooles Feature ist, finden bestimmt nicht nur wir. Dass es weiterentwickelt wird, wurde jetzt auf der VidCon Konferenz verkündet. Neben neuen Streaming-Features, Gruppenchats und spaßigen Videofiltern geht es jetzt auch um die Monetarisierung, wobei die Aussagen etwas schwammig daherkamen. Eine Art Display-Format oder Bauchbinde könnten wir uns ja gut vorstellen 🙂

Ungültige AdWords Klicks

Im Rahmen der Digital Workshops zum Online Marketing werden wir vermehrt zum Thema Klickbetrug gefragt. Das Thema hatten wir länger nicht mehr auf dem Schirm. Da passt es super, dass Google uns diese Grafik zu ungültigen Zugriffen zur Verfügung stellt.

Genießen wir den sonnigen Tag heute, bevor es am Wochenende wieder vermehrt nach Regen aussieht. Ganz unabhängig vom Wetter könnt ihr euch aber nächste Woche wieder in unserem Blog auf den neuesten Stand bringen lassen. Bis dahin!

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 24/2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 26/2016

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü