AdWords News Woche 41/2016

Auch diese Woche haben wir wieder berichtenswertes für alle SEAler gefunden. Im Fokus einmal mehr der Platzhirsch Google. Here we go:

Google RLSA Updates

Bei der SMX East Conference Ende September in New York hat Google eine Reihe von News und Updates angekündigt. Unter anderem „betroffen“ sind die Remarketing Lists for Search Ads (kurz RLSA), bei denen es folgende Anpassungen gab.

  • Erhöhung der Cookie-Laufzeiten (Mitgliedschaft) für RLSA Zielgruppen auf 540 Tage – vorher nur bis 180 Tage möglich
  • Targeting nun auch geräteübergreifend möglich

Was bedeutet das für die Werbung? Durch die Möglichkeit der Nutzung von Listen mit längeren Cookielaufzeiten erweitern sich für Werbetreibende die strategischen Möglichkeiten mit RLSA, u.a. dadurch dass die Saisonalitäten eines kompletten Kalenderjahres abgedeckt werden können.

Die Anpassung auf Cross-Device Ausspielung ist zeitgemäß und setzt den Fokus konsequent auf den User. Tatsächlich haben wohl die meisten Internetsuchenden mehrere Geräte zur Verfügung. Für den Werbetreibenden sind hier keine Einstellungen notwendig – die geräteübergreifende Ausspielung der RLSA-Anzeigen erfolgt automatisch.

Google Shopping Karussell Anzeigen

Eine Neuerung gibt es auch einmal mehr bei den Google Shopping Anzeigen. Hier wurde das Ansichtsformat auf Desktop angepasst, wenn der PLA-Block über den Serps und AdWords Anzeigen eingeblendet wird.

Shopping-Karussell

Mit dem Format steigt die Anzahl der Werbeplätze an, viele sind allerdings nur durch Scrollen sichtbar. Interessant wird damit auch das Thema Position bei Shopping-Anzeigen. Diese kann ja so ungefähr durch die Metrik Anteil an möglichen Klicks abgebildet werden.

Video der Woche: Shopping Feed Rules Best Practice

Die Feed Rules im Google Merchant Center geben uns die Möglichkeit, die Shopping Datenfeeds unabhängig vom tatsächlich hochgeladenen Datenmaterial zu bearbeiten und zu ergänzen. Das Tool ist bereits von Google verbessert worden, dennoch gibt es sicher noch Berührungsängste bzgl. der Nutzung. Um diese abzubauen hat Google eine ausführliches Video (22:25 Min.) bereitgestellt. Dieses legen wir euch als Video der Woche sehr ans Herz:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Banner im Apple App Store

Was Google im Playstore schon seit einer längeren Weile macht und auch ausbaut, das macht nun auch Apple! Gemeint ist die Werbung im eigenen App Store.

Denn im amerikanischen Apple App Store gibt es jetzt bei bestimmten Suchbegriffen einen Werbeplatz zur App Promotion. Die Werbung erscheint oben im Screen, und im Gegensatz zu den App Install Ads im Google Playstore erscheinen die Apple Ads informativer, weil größer. Damit nehmen Sie einen großen Teil des Screens ein.

Banner im AppStore

Was zusätzlich aufgefallen ist: Wenn Apple eine eigene App passend zu einem Suchbegriff anbietet, dann wird diese ebenfalls sehr platzintensiv dargestellt. Dies führt dann auch dazu, dass tatsächliche Suchergebnisse im Apple App Store erst auf der zweiten Seite zu finden sind.

Weitere Kurznachrichten

Facebook Bewertungen im Knowledge Graph

Fanpage-Betreiber aufgepasst! Neben einigen weiteren, stehen nun Facebook Bewertungen potentiell im Knowledge Graph in den Google SERPS. Heißt für bekanntere Unternehmen (mit Knowledge Graph), dass auf die Social Media Kanäle geachtet werden sollte.

5 AdWords-Erkenntnisse für 2016

Aus den Ergebnissen von ca. 30.000 analysierten AdWords Accounts hat Wordstream fünf (nicht unbedingt nagelneue) Erkenntnisse herausgearbeitet. Durchlesen und berücksichtigen bitte!

Anzeigen in Facebook Gruppen

Facebook ist auf der Suche nach weiteren Anzeigenplätzen (oder auch Einnahmemöglichkeiten) und testet Anzeigen in Facebook-Gruppen. Optisch sind diese wie die „normalen“ Newsfeed-Ads. Interessant ist das Targeting, da die meisten Facebook Gruppen sehr themenspezifisch sind.

Mit den nächsten News melden wir uns in einer Woche und wünschen bis dahin eine erfolgreiche Zeit.

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 40/2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 42/2016

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü