AdWords News Woche 48/2016

Die Cyberweek ist nun vorbei und das „normale“ Weihnachtsgeschäfts steht bevor. Auch wenn die Newsfülle gegen Ende des Jahres nachlässt, versorgen wir euch gern wieder mit den heißen Infos der Woche 48.

Update bei dynamischen Anzeigenanpassungen

AdWords Werbetreibende und deren Account Managern steht die Funktion „dynamische Anzeigenanpassungen“ mit einigen Funktionen schon seit längerer Zeit zur Verfügung.

Anzeigenanpassungen funktionieren über Platzhalter und im Hintergrund per Tabelle abgelegte Daten, die je nach Situation und Formatierung des Platzhalters eingetragen werden.

Allerdings war das System bisher eher kompliziert und wurde und wird wohl eher selten genutzt. Hier setzt Google nun an und bringt in den nächsten Monaten zwei Updates als Vereinfachung und Nutzungsanreiz für die Anzeigenanpassungen heraus. Diese sind:

  • Default Werte in Platzhaltern: Für den Fall, dass keine Anpassungsdaten eingetragen werden können wird ein Standardtext an der Stelle des Platzhalters eingetragen. Der Standardwert ersetzt die bisher notwendige Standardanzeige, welche ohne Platzhalter vorhanden sein musste
  • IF-Funktion innerhalb der Anzeigen: Google führt zwei IF-Kategorien ein. Einerseits das Gerät ({=IF(device=mobile,text to insert):optional default text}), anderseits die Zielgruppe ({=IF(audience IN(,),text to insert):optional default text}). Wenn also die IF-Bedingung erfüllt ist, wird ein anderer Text eingesetzt als bei Nichterfüllung. Diese Funktionalität läuft unabhängig von dahinterliegenden Datenfeeds.

Besonders die IF-Funktionalität macht das System flexibler, da hier kein aufwendiger pflegeintensiver Datenfeed zugrundeliegt. Durch Trennung der Kampagnen nach Geräten und passende Zielgruppeneinstellungen ist diese Funktionalität aber auch eigentlich nicht notwendig.

Google testet neue Responsive Ads

In einem Artikel bei searchengineland.com haben wir von neuen Tests im Bereich Responsive Ads gelesen. Es geht um ein neues Querformat, welches hochgeladen werden und zusätzlich zu einem normalen Marketingbild in Responsive Ads angezeigt werden könnte. Die Ausspielung geschieht wahrscheinlich random je nach Werbeplatz.

Nun befinden wir uns in der glücklichen Lage den Sachverhalt vielleicht aufdecken zu können, da wir in den Genuss einer Beta gekommen sind, dessen Namen wir noch nicht nennen dürfen. Fakt ist, dass diese Beta ein „Mittelding“ zwischen einer DCO-Kampagne mit festen Ziel-CPA und einem neuen Anzeigenformat nach folgenden Restriktionen ist:

  • 1.91:1 (landscape – best)
  • 1200×627 (recommended), 600x314px (minimum)
  • 1MB file size limit

Ihr könnt also eurer Grafikabteilung schonmal Arbeit auf den Tisch legen und diese Formate anfordern. Vielleicht wird die Beta bald freigeschaltet?

Black Friday und Cyber Monday – ein kleiner Erfahrungsbericht

Wir sind wahrscheinlich alle nicht um den Wirbel der Cyber Week herumgekommen. Entweder haben wir selbst Angebote gestöbert oder waren interessiert daran unsere Kunden an diesen Tagen ins besondere Licht zu rücken. Wir wollen euch hier unsere Erfahrung anhand eines Beispiels näher bringen.

Einige unserer Kunden betreiben die Weihnachtszeit aufgrund ihres Geschäftsmodells von selbst sehr intensiv, andere müssen erst darauf aufmerksam gemacht werden, dass es sich lohnt besondere Angebote zu schnüren und diese entsprechend in Kampagnen widerspiegeln zu lassen. Wir stellen einmal ein positives Beispiel heraus, welches wir betreuen durften.

Unser Kunde nimmt nicht zum ersten Mal an Black Friday und Cyber Monday teil und hat demnach Erfahrung auf diesem Gebiet. Er hat spezielle Gutscheincodes und Rabatte für Produktgruppen gewährt. Um diese erfolgreich zu promoten entschieden wir uns natürlich einerseits die Gebote für entsprechende Produkte sowohl bei AdWords als auch BingAds anzupassen. Zusätzlich haben wir für beide Tage eine Merchant Promotion im Merchant Center angelegt, um auch im Shopping jederzeit für Furore zu sorgen (Merchant Promotions gehören anscheinend noch nicht zum Tagesgeschäft).

Trotz nahezu gleichbleibendem Suchvolumen und Klickrate hat sich die Conversion-Rate stark erhöht. Im Vergleich zu anderen Aktionen war der Anstieg enorm!

In den Suchkampagnen haben wir vorrangig mit passenden Expanded Text Ads und Anzeigenerweiterungen gearbeitet. Einmal auf Kontoebene eingerichtet ist der Arbeitsaufwand recht überschaubar. Kleiner Tipp: Merchant Promotions, Anzeigen und Anzeigenerweiterungen rechtzeitig anlegen und durch die Prüfung laufen lassen!

Als Ergebnis sehen wir zwei deutliche Peaks neben den andern konstanten Tagen:

Besonders überzeugt haben uns die bisherigen Google-Statistiken, die den mobilen Traffic quantitativ sehr hoch einordnen. Wir konnten an dieser Stelle von einem super benutzerfreundlichen Mobile-Shop profitieren und erreichten hierüber ca. 40% aller Conversions. Normal sind übrigens 25-30%.

Der Kunde war also mit den beiden Verkaufstagen sehr zufrieden und sieht dem folgenden Weihnachtsgeschäfts positiv entgegen! Eure Meinungen und Erfahrungen könnt ihr gern in den Kommentaren posten.

AdWords Gutscheine in 2017

Laut Ankündigung in der Google+ Community der Google Partners DACH hat die Moderatorin Schoschanna verraten, dass es für Google Partner Agenturen inkl. Partner Logo wohl Mitte Januar neue 200€ AdWords Gutscheine mit einer kleinen Überraschung geben wird. Wir freuen uns natürlich darüber, aber mit den 200€ Gutscheinen wird wieder ein neuer, alter Betrag etabliert. Warum kann die Gutscheinhöhe nicht einfach immer gleich bleiben?

Weitere Kurznachrichten

AdWords Jahresrückblick 2016

Wie ging AdWords in 2016? Wir wissen es, doch jemand weiß es „noch besser“. 30.000 Reports hat wordstream.com analysiert und Aussagen zu Themen wie Qualitätsfaktor oder Klickraten getroffen.

Jahresrückblick Webinar

Auch unsere lieben Kolleginnen und Kollegen von den Internetkapitänen lassen das Jahr 2016 revue passieren und zeigen euch am Donnerstag, den 8.12. ab 10 Uhr morgens im passenden Webinar alles wichtige rund ums Olinemarketing 2016. Hier geht zur Anmeldung!

Adventskalender

Auch dieses Jahr bietet onlinemarketing.de wieder einen online Adventskalender an. Auch wenn wir dieses Jahr kein Sponsor des Kalenders sind, wollen wir euch den Hinweis auf die Preis nicht verwehren 🙂

Und jetzt wünschen wir allen Winterurlaubern eine gute freie Zeit und allen Arbeitstieren ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft. Bis nächste Woche!

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 47/2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 49/2016

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü