Liste ausschließender Keywords für Google Ads

Wir haben für Sie eine Liste der ausschließenden Keywords für deutschsprachige Kampagnen erstellt.

Ausschließende Keywords für Google Ads Kampagnen und Anzeigengruppen

Ausschließende Keywords spielen in Google Ads Kampagnen und Anzeigengruppen eine wichtige Rolle, besonders wenn Keywords mit der Option „weitgehend passend“ verwendet werden. Hierbei gibt es je nach Branche und Geschäftsfeld unterschiedliche Keywords, welche kategorisch ausgeschlossen werden können bzw. sollten. Aber auch die Liste der jeweiligen ausschließenden Keywords kann und sollte man regelmäßig optimieren und ergänzen.

Wie man seine Kampagnen mit ausschließenden Keywords effizienter gestalten kann.

Wenn man Keywords mit den Optionen „weitgehend passend“ oder „Wortgruppe“ in seinen Google Ads Kampagnen verwendet, sollte man diese Kampagnen unbedingt mit ausschließenden Keywords versehen. Ausschließende Keywords verhindern die Schaltung der Anzeige bei unpassenden Keyword-Kombinationen.

Hat man als Keyword z.B. „Oudoor-Jacken“, ist aber Anbieter von hochpreisigen Artikeln, dann ist es sinnvoll ausschließende Keywords wie „billig“, „Discount“ oder „günstig“ mit in die Kampagne auzunehmen. Damit wird z.B. verhindert, dass die Anzeige bei „Outdoor-Jacken günstig“ geschalten wird, da diese in diesem Zusammenhang bestimmt nur zum Klick aber nicht zu einem Kauf führt. So kann man die Kosten senken und die CTR (Click-Through-Rate) erhöhen, was wiederum dem Qualitätsfaktor zugute kommt.

Um ausschließende Keywords einzubuchen, braucht man diese nur mit einem „-“ davor zu versehen. In diesem Fall also „-günstig“. Um die Effizienz einer Kampagne zu erhöhen, sollte man ausschließende Keywords in die Kampagne aufnehmen. Wir helfen Ihnen gerne Ihre Kampagnen effizienter aufzubauen und recherchieren auch Ihre ausschließenden Keywords.

Sie möchten den Artikel teilen?

Menü