adseed

AdWords-News im Überblick 3. KW 2012

Freitag, 20. Januar 2012

AdWords Shortcuts KW3

Diese Woche stellen wir die neuen Mobile Targeting Optionen vor, fachsimpeln über die Abhängigkeit Google´s von seinen Werbetreibenden und zeigen die AdWords Wettbewerbsmesswerte auf Anzeigengruppenebene. Das und noch ein wenig mehr in den adseed.de Shortcuts der 3. KW:

Neue Optionen im Mobile-Targeting

Für den Mobile-Bereich im AdWords gibt es seit Kurzem die Auswahloptionen der einzelnen Web-Betriebssysteme. Die Auswahl erfolgt von den ersten webfähigen Betriebssystemen bis hin zu den aktuellen Versionen. Außerdem ist es möglich den Mobilfunkbetreiber anzusteuern oder die WLAN-Netze auszuwählen, in denen die Werbung geschaltet werden soll. Damit ist eine viel spezifischere Ausrichtung im Mobilebereich möglich. Denkbar wäre es, Werbung für Webfähige Handys oder Mobilfunkbetreiber speziell auf das passende Modell oder Netz auszurichten. Außerdem können sowohl Textanzeigen, als auch Bannerwerbung im Display-Bereich für die einzelnen Betriebssysteme individualisiert werden. Wir nehmen diese Neuerung gerne an und testen im Mobile-Bereich, ob diese AdWords-Strategie wirklich zum Erfolg führt. Wir bleiben gespannt!

Ist Goolge von AdWords und Werbetreibenden abhängig?

Mit dieser Frage beschäftigte sich George Mitchie Anfang des Jahres. Diese Überlegung ist berechtig und wir wollen Sie gern ein wenig weiter verfolgen.
Statistische Auswertungen auf dem neuen Blog von Martin Roettgerding belegen, dass Google jede Menge Geld mit unnötig hohrn CPCs bei generischen Suchbegriffen verdient. Zu große Testbudgets oder fehlendes Know-how könnten hierfür ausschlaggebend sein. Nur weil ein Großunternehmen hinter der AdWords-Werbung steht, heißt es nicht, dass dieses Unternehmen eine ebenso große AdWords-Agentur beschäftigt. In unserer täglichen Arbeit ist uns dies schon allzu oft begegnet. Wenn wir zur Eingangsfrage zurückkehren, sehen wir einen immer größeren Anstieg der AdWords-Zahlen und den damit verbundenen Budgets. Hierzu liefert Searchenginewatch.com die passende Grafik aus den Quartalen der letzten Jahre:

 

Da dieser Anstieg sehr wahrscheinlich in den kommenden Jahren weitergehen wird, verdient Google auch stetig mehr Geld im AdWords-Bereich. Im Gegenzug steigt jährlich die Anzahl der Googlemitarbeiter, die natürlich auch im AdWords-Bereich eingesetzt werden. Wenn das Interesse an Google AdWords sinkt, würde für Google zweifelsohne ein gigantischer Einnahmenblock wegfallen. Ob nun Google von den Werbetreibenden oder die Werbetreibenden von Google abhängig sind, können wir leider auch nicht beantworten.

Wettbewerbsmesswerte auf Anzeigengruppenebene

Google fügt sich den vielen Anfragen von Werbetreibenden und schaltet in den nächsten Wochen die „Messwerte zum Anteil an möglichen Impressionen“ auf Anzeigengruppenebene für das Such- und Display-Netzwerk hinzu. Damit wird es AdWords Usern erheblich erleichtert, einzelne Anzeigengruppen zu analysieren. Dazu werden folgende drei Spalten im Tab „Anzeigengruppen“ zu finden sein:

  • Anteil an möglichen Impressionen – Prozentsatz erzielter Impressionen durch die geschätzte Anzahl an Impressionen
  • Anteil entgangener Impressionen – Prozentsatz an Impressionen, die Ihre Anzeige aufgrund eines niedrigen Anzeigenrangs nicht erhalten hat.
  • Anteil an möglichen Impressionen (genau passend; Nur Such- Werbenetzwerk) – Prozentsatz der Impressionen, die mit genau passendem Keyword übereinstimmen, durch die geschätzte Anzahl an Impressionen mit genau passenden Keywords

Diese Einblendungen führen dazu, dass Analysen der Keywordebene vielfältig gestaltet werden können bis hin zu besseren Ergenissen der Auswertung. Ausschließende Keywords und verschiedene Keyword-Optionen inklusive modifier-Funktion bekommen mehr Aufmerksamkeit und Optimierungsmaßnahmen können individueller zum Erfolg einzelner Anzeigengruppen führen.

Lektüre für’s Wochenende

Zum Abschluss dieser Shortcuts wollen wir kurz die Webseite www.faktorgoogle.de vorstellen. Dort werden namhafte deutsche Unternhmen und deren Verwendung von Google überhaupt und Einsatz der Google Produkte vorgestellt. Anhand einer Studie vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln werden Statistiken veröffentlicht und ein Querschnitt durch die Google-Historie gezogen. Interessante Seite mit vielen PDF’s zu Fallbeispielen aus der deutschen Wirtschaft.

Mit unserem Video der Woche verabschieden wir uns bei allen Lesern in ein stressfreies Wochenende und hoffen auf reges Interesse auch in der kommenden Woche.

Allen Lesern und Interssierten wünschen wir ein schönes Wochenende.

Kategorie: AdWords News, Blog

Zertifizierter AdWords-Spezialist für Google Such- & Display-Netzwerk, Google Shopping und Mobile Ads. Zusätzlich ist er Bing Ads Accredited Professional und kennt sich mit Amazon Werbeprogrammen aus.

Paul Schlotter

Senior Account Manager

ps@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-4

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 07/2018

    • Montag, 19. Februar 2018
    • Anzeigenupdates bei Google AdWords Textanzeigen in der Suche, bei Google Shopping und den Amazon Headline Search Ads +++ AdWords UI Updates +++ Gmail Marketing News +++
  • AdWords News Woche 06/2018

    • Montag, 12. Februar 2018
    • Search Marketing Expo (SMX) München 2018 +++ Neue Google-Richtlinien für Ticket Reseller +++ Bing Ads Updates 2018 +++ AdWords Express launcht Benachrichtigungen für Anrufe +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 05/2018

    • Montag, 5. Februar 2018
    • Google-User bekommen mehr Kontrolle über die Ausspielung von Reminder-Ads +++ Bing Ads: Segmentierung nach Zielgruppen möglich +++ Google Shopping – Entwicklung seit der EU-Anklage +++ weitere Kurznachrichten
  • Social Ads News Januar 2018

    • Mittwoch, 31. Januar 2018
    • Facebook Newsfeed Updates +++ Facebook Events Manager +++ Instagram Stories Updates +++ weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP

Newsletter abonnieren

Jede Woche neu - Aktuelle Trends, Tipps
und Tricks zum Thema Google AdWords™.

Newsletter
* = Benötigte Eingabe