AdWords News Woche 01/2018

Wir heißen alle Leser und Leserinnen Willkommen im neuen Jahr und verbinden dies mit den besten Wünschen für Privates und Geschäftliches. Das Jahr 2018 nimmt langsam Fahrt auf und bringt uns erste Updates und Diskussionsmaterial. Wir starten mit News zur Google-Hilfe, wenden uns an Google und interessieren uns für den Trend „Voice Search“. Aber lest einfach selbst in unseren News der KW1/2018!

Neues Design für die Google-Hilfe

Bekannterweise betreibt Google ein sehr umfangreiches Hilfe-Center für hauseigene Produkte und Dienste. Kunden bekommen dort auf fast alle Fragen möglichst sinnvolle Antworten, Tipps und Hilfestellungen.

Im Laufe der Zeit hat sich die Oberfläche dieser Anlaufstelle bereits mehrfach geändert. Nun steht ein neues Facelift für die Google-Hilfe an. Grundlegend ändert sich dabei aber nichts an der Funktionalität. Vergleichen wir alten und neuen Look, sind oberflächlich nur wenige Unterschiede zu erkennen – Google bleibt seinem Material Design treu.

Google Support Neu

Quelle: GoogleWatchBlog

Der obere Header-Bereich ist deutlich größer geworden und stellt nun das Suchfeld selbst ins Zentrum der Seite, die einzelnen Google-Produkte folgen etwas weiter unten. Der Nutzer kann wie gewohnt sein Problem schildern und erhält eine Hilfestellung in Form von Links und Antworten. Dem GoogleWatchBlog zufolge passt sich die Hintergrundfarbe dem dominierenden Angebot an: „Blau für Smartphones, Rot für Gmail, Gelb für Keep usw.“ Selbst testen konnten wir das neue Design der Google-Hilfe leider noch nicht. Derzeit ist dieses nur für wenige User in englischer Sprache zu sehen, sollte aber bald für alle User nutzbar sein.

In den Tagen nach Weihnachten war der AdWords Telefonsupport zeitweise nicht erreichbar und die Befürchtung machte die Runde, dass Google diesen Service für Endkunden einspart. Auf Nachfrage wurde uns das nicht final bestätigt, allerdings der „Verdacht“ auch nicht wirklich ausgeräumt.

Empfehlungen für mehr AdWords Erfolg in 2018 – Empfehlungen an Google

Noch im alten Jahr veröffentlichte Google einen Blogpost, der (mögliche) Vorsätze für User in Bezug auf die Nutzung von AdWords enthält. Google schlägt dort folgende Dinge vor:

  • Probiert neue AdWords Tools und Innovationen aus
  • Testet mehr im Account
  • Spart Zeit mit Smart Bidding
  • Erreicht mehr Zielgruppen
  • Bleibt am Ball und nutzt die AdWords-App

Soweit so gut! Aber zum Spiel gehören immer mindestens zwei – also wollen wir Google auch einige Vorsätze an die Hand geben. Wir stellen uns das z.B. so vor:

  • Stellt eine voll funktionsfähige und damit auch richtig nutzbare (neue) AdWords-Oberfläche bereit
  • Erinnert euch an die großen Vorteile von SEA und bleibt mit AdWords transparent
  • Bleibt erreichbar für eure zahlenden User
  • Bezieht eure User bei Updates ein

Habt ihr noch Wünsche an und Vorschläge für Google? Dann postet diese doch als Kommentar unter den Beitrag.

Anzeigen in Voice Search und Visual Search via Amazon Alexa?

Sprachassistenten sind im Kommen! Die jüngsten Absatzzahlen der zwei populärsten Smartspeaker – Googles Home (4,6 Millionen) und Amazons Echo (20,5 Millionen) – aus Q3/2017 bestätigen das. Laut GeekWire hält Amazon bei Sprachassistenten in den USA einen Marktanteil von 76%.

Noch beherrschen zwar Google und Facebook den Online-Werbemarkt, dass könnte sich im Zuge von Visual und Voice Search jedoch ändern. Amazon ist gefragt wie nie und bricht Jahr um Jahr Umsatzrekorde – und das Unternehmen will mehr. Laut CNBC arbeitet Amazon an vielen verschiedenen Werbeformatenauf der eigenen Plattform sowie über ihre Smart Speaker. Vor allem aber Alexakönnte 2018 im Fokus der neuen Werbeoffensive von Amazon stehen.

Smart Speaker Aktivitäten

Quelle: onlinemarketing.de

Bislang ist offiziell (laut Amazon) keine Werbung für Alexa geplant. Dennoch scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis sich das ändert…

Weitere Kurznachrichten

Online-Marketing Trends für 2018

Der Blick in die Glaskugel oder logische und voraussehbare Entwicklungen? 63 Experten äußern sich über das, was wohl kommen könnte. Sehr interessante Lektüre und gut investierte Zeit!

Video Uploads in Google MyBusiness

Google testet in einigen Accounts die Möglichkeit, Videos in Unternehmensprofilen hochzuladen. Einen Eindruck davon findet ihr hier – und scheinbar gab es den Test schonmal vor 10 Jahren. Aber damals war ja noch alles anders…

Amazon goes Offline

Das heißt jetzt nicht, dass die Website „down“ ist. Vielmehr betreibt Amazon erste Offline-Ladengeschäfte und Showrooms – und attackiert den klassischen Einzelhandel auch dort. Amazon-Jünger wird es freuen, der Rest hat wohl eher ein flaues Gefühl in der Magengegend.

Nach einer für uns etwas verkürzten und für viele noch komplett freien Woche wünschen wir gutes Gelingen in KW2. An deren Ende melden wir uns wie gewohnt mit den wöchentlichen News und Updates.

Vorheriger Beitrag
AdWords Jahresrückblick 2017
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 02/2018

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü