Google erweitert Ergebnisliste für Branchenergebnisse

Nachdem gestern bemerkt wurde, dass Google die Anzeige der Branchenergebnisse bei der Suche mit regionalem Bezug stark erweitert hat, liegt der Fokus heute bei der Suchhäufigkeit von Begriffen im regionalen Kontext.

Top10 der lokalen Suchanfragen

Diese Informationen stammen zwar aus den meinestadt.de Statistiken, sollten aber bei Google ähnlich ausfallen, dann natürlich immer im Bezug zu einer konkreten Stadt, also z.B. „Restaurant Leipzig“.

So versucht Google, die regionalen Ergebnisse stärker zu werten, da man davon ausgehen kann, dass diese auch wirklich gesucht werden.

Das ist zwar im Prinzip richtig, aber die AdWords Anzeigen auf der rechten Seite verlieren im Verhältnis zu den Top-Anzeigen dadurch deutlich an Präsenz, die ja noch über den Branchenergebnissen stehen. Welche Auswirkungen das im Einzelnen hat, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Wir werden das bei den regional ausgerichteten Anzeigen unserer Kunden beobachten und die Ergebnisse posten.

Hier nochmal die meistgesuchten regionalen Begriffe zur Übersicht:

1. Restaurant
2. Stellenangebote
3. Friseur
4. Immobilien
5. Immobilienmakler
6. Optiker
7. Hotel
8. Gastronomie
9. Verkäufer/-in
10. Bäcker

Die Liste der dazugehörigen Städte (also z.B. Hotel Berlin) sind:

1. Berlin
2. Hamburg
3. Köln
4. München
5. Nürnberg
6. Dortmund
7. Frankfurt am Main
8. Düsseldorf
9. Dresden
10. Hannover

Vorheriger Beitrag
Suchhäufigkeit von Keywords bei Google Trends
Nächster Beitrag
Achtung Phishing Mail: Google AdWords Account Protection

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü