SEA News Woche 08/2020

Helau und Helaf zu unseren SEA News der Woche 08! Unsere Themen diesmal: Google Ads – neue Kategorien beim Conversiontracking, Remarketinglisten kontenübergreifend teilen, Update beim Merchant Center sowie weitere Kurznachrichten aus dem Hause Google und bing.

Google Ads: Neue Kategorien beim Conversiontracking

Wie Yatin Mulay auf Twitter berichtet, hat er innerhalb eines Google Ads Kontos die Möglichkeit entdeckt, bei dem Einrichten einer Conversion diese noch weiter als bisher zu unterteilen:

Einigen von Euch dürfte diese Clusterung ein bisschen an Facebook erinnern. Hier ist es ebenfalls möglich, Conversion Aktionen, wie z. B. Add To Cart, Initiate Checkout als gewünschtes Ergebnis/Conversion, zu hinterlegen.

Zu diesem aktuellen Test von Google gibt es leider keine weiteren Infos. Wir haben das Feature bis jetzt auch noch nicht in unseren Konten entdeckt. Wir hoffen allerdings, dass es sich nur um eine Frage der Zeit handelt bis dieser Test ausgerollt wird. Es ist doch eine schöne Möglichkeit, Microconversions zu erfassen und Kampagnen auf die verschiedenen Phasen der Costumer Journey auszurichten bzw. zu optimieren.

Remarketinglisten kontenübergreifend teilen

Diese Neuerung lohnt sich: Verwaltungskonten können jetzt standardmäßig alle Remarketinglisten für alle untergeordneten Konten bereitstellen. Dafür ist nur ein Opt-In in den Einstellungen des MCCs notwendig:

Remarketinglisten channel übergreifend teilen

Quelle: Google

Alle Listen im Verwaltungskonto sind damit für die Unterkonten verfügbar – das gilt auch für zukünftige Konten. Geplant ist, dass auch Remarketinglisten aus der Unterkonten-Ebene teilbar werden: Eine echte Verbesserung für den Workflow!

Update im Merchant Center: Produkte direkt hinzufügen

Ab sofort ist es möglich, einzelne Produkte im Merchant Center hochzuladen ohne einen neuen Feed erstellen zu müssen. Ebenso können einzelne Produkte sowie Feeds zusammen verwendet werden.

Einige Punkte gilt es aber bezüglich der eingereichten Produkte zu beachten:

  • Sie sind nicht für Anzeigen mit lokalem Inventar verfügbar
  • Sie können nicht mit Inventarfeeds kombiniert werden
  • Sie verfallen nicht automatisch, sondern müssen entfernt werden (im Gegensatz zu Feedangeboten, die nach 30 Tagen verfallen).
  • Für diese Produkte gelten keine Feedregeln

Ein schönes neues Feature, allerdings ist es eher für Kunden mit kleinerem Produktportfolio geeignet. Die komplette Anleitung findet Ihr auf der Google Merchant Center Hilfeseite.

Mechant Center Produkte hiinzufügen

Weitere Kurznachrichten

Google Data Studio: Reporting nun auch für Hotel Kampagnen möglich

Wie Google letzte Woche bekannt gab, ist es nun möglich Daten von Hotel Kampagnen innerhalb des Google Datastudios abzubilden. Laut Google werden die Daten automatisch in die Berichte gezogen und somit ist es nicht notwendig die Datenquelle zu aktualisieren.

Umstrukturierung bei Google Cloud-Business 

Google möchte die Nummer Eins im Cloud-Business Bereich werden. Um dieses ambitionierte Vorhaben umzusetzen, wird aktuell die Cloud Sparte umstrukturiert. Dadurch soll der Bereich agiler werden und so auch in internationalen Märkten wie z. B. Europa, Asien und Australien bestehen zu können.

Bing kündigt Update für Webmaster Tools an

Wie bing auf der SMX West bekannt gab, wird es in der ersten Märzwoche verbesserte bing Webmaster Tools geben. So sind z. B. schnellere, sauberere, reaktionsfähigere und noch bessere Funktionen für SEOs und Webmaster vorgesehen. Dazu zählen unter anderem Verbesserungen bei den Backlinks, Sitemaps und der Search Performance. Alle Infos zum Update könnt Ihr bei den Kollegen von searchengineland nachlesen.

Lesetipps

Wie verändert Marketing Automation unseren Arbeitsalltag? Wie können wir davon profitieren? Ein spannender Artikel nachzulesen bei marconomy

Tipps für eine einfachere PPC-Analyse zusammengestellt von ppc hero

Und nun seid Ihr gerüstet für die beginnende Woche und könnt Euch den hoffentlich vorhandenen Krapfen widmen. Wir wünschen maximale Erfolge!

Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 07/2020
Nächster Beitrag
SEA News Woche 09/2020

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü