AdWords News Woche 22/2018

Die vergangene Woche brachte uns eine schöne Neuigkeit zur Nutzung von Google AdWords sowie weitere Infos aus der Google- und SEA-Welt. Mit dabei: AdWords Notes, DSGVO-News, Google Optimize und Google Lens. Los geht´s!

AdWords Notizen verfügbar

In einigen (noch nicht allen) AdWords Accounts haben wir im Laufe der Woche eine neue Funktion im Bereich der Leistungsdiagramme entdeckt. Es handelt sich dabei um AdWords Notizen – also eine Notizfunktion zur Markierung von für das Konto oder die Kampagnen wichtige Zeitpunkte.

Die Kollegen von Übersee haben bereits im März über die AdWords Notes berichtet, bei uns haben wir das Feature erst jetzt entdeckt.

AdWords Notizen Graph

Die AdWords Notizen ähneln den Vermerken in Google Analytics, sind aber aus unserer Sicht (noch) etwas schwieriger zu bedienen.

Wie funktionieren also die AdWords Notizen:

  • im Leistungsdiagramm den gewünschten Zeitpunkt klicken
  • Notiz hinzufügen
  • Kontrollieren, ob die Notiz auf dem korrekten Datum liegt

Wozu dienen AdWords Notizen u.a.:

  • Markierung von wichtigen Ereignissen wie Website Relaunch, Start neuer Kampagnen etc.
  • Markierung von Leistungsschwankungen
  • Markierung von Saisonalitäten
AdWords Notizen Überblick

AdWords Notizen können für das gesamte Konto oder einzelne Kampagnen angelegt werden und sind dann, je nach Einstellung auf Kontoebene, Kampagnen- oder Anzeigengruppenlevel sichtbar.

Fazit: Die AdWords Notes sind ein wirklich sehr sinnvolles Tool, können sie doch Transparenz in Entwicklungen der Vergangenheit bringen, welche der Account Manager nur sehr aufwendig über die Änderungsprotokolle erlangen könnte. Wir freuen uns auf ein schnelles Ausrollen für alle Accounts und werden ab jetzt in AdWords markieren.

Der Vollständigkeit wegen sei noch erwähnt: AdWords Notizen gibt es nur in der neuen AdWords Oberfläche!

AdWords Daten für Google Optimize nutzen

Ein viel zu wenig und vielleicht eher unbekanntes Google Tool mit dennoch großen Potenzialen – Google Optimize. Kurz gesagt, Google Optimize ist ein Landingpage-Tool, welches auf Nutzerdaten zurückgreift und daraufhin conversion-optimierte Landingpages erstellt.

Im Zuge der Synchronisierung aller Google Dienste und deren Datentransfers, wurde nun auch an der AdWords Schnittstelle geschraubt, um noch mehr Daten aus AdWords in Optimize speisen zu können.

Damit soll die Datenqualität bzw. die Produktivität des Machine Learnings innerhalb von Optimize gestärkt werden, um noch bessere conversion-optimierte Landingpages erstellen zu können oder hochwertigere A/B-Tests zu fahren.

Neu ist außerdem:

  • Die Verknüpfung mehrerer AdWords Accounts
  • Targeting- & Kampagnenübergreifende Tests

Wie ihr AdWords mit Optimize verknüpft, findet ihr hier.

In unserem Video der Woche erfahrt ihr wie Spotifiy Google Optimize 360 einsetzt und damit Conversion Rates für Premium Produkte und Audiobooks einsetzt.

Weitere Kurznachrichten

Bing testet neues Format im Maps Local Pack

Anstelle einer durch Linien getrennten Ansicht testet Microsoft nun separate Cards pro Business Eintrag. Sieht gut aus, reduziert die Anzahl der direkt angezeigten Ergebnisse und wird sicher auch eine Intention haben…

Google Lens kommt nach Deutschland

Google´s Bilderkennungstool Google Lens wird kommen und fotografierte Objekte (und Personen?) erkennen sowie Informationen auf dem Smartphone Screen bereitstellen.  Mit etwas Phantasie erkennen wir hier neue Werbeplätze für AdWords und Co.

DSGVO Keywords und Anwälte

Die Einführung der DSGVO war und ist (und wird es wohl auch bleiben) ein erträgliches Geschäft für einige Parteien. In AdWords kamen recht hohe CPC auf sogenannte DSGVO-Keywords zustande, wovon z.B. Google profitiert. Aber auch erste Abmahnungen sind verbrieft, von denen die abmahnenden Parteien (Anwälte) profitieren. Ob das nun im Sinne der Verordnung ist?

Lesetipps

Gute Werbung kann so aussehen – die besten Werbespots vom April als viraler Lesetipp!

Ihr kennt den Google Tag Manager noch nicht? Dann lest doch mal hier über die Vorzüge dieses schönen Tools.

Und nun startet erfolgreich in die Woche und den Juni und lasst euch von übermäßiger Wärme nicht abhalten. Die nächsten News und Updates findet Ihr in einer Woche an dieser Stelle.

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 21/2018
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 23/2018

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü