AdWords News Woche 23/2018

Willkommen zu den AdWords und Bing Ads News der KW 23. Heute stellen wir Euch Googles neues AdWords Add-on für Google Sheets vor und berichten von der neuen Bing Shopping Feed Import-Funktion sowie den In-Market Audiences für Bing Ads. Außerdem steht die Fußball-WM in den Startlöchern, was natürlich auch wieder das beliebte adseed Affiliate-Tippspiel mit sich bringt. Los geht’s!

AdWords Add-on für Google Sheets verfügbar

Google testet ein neues Add-on, welches das Analysieren von AdWords-Daten und Erstellen von Berichten vereinfachen soll. Nach der Installation (über den Chrome Webstore) und der Verknüpfung mit Eurem AdWords-Account oder MCC habt Ihr unter „Add-ons“ > „Google AdWords (Beta)“ die Möglichkeit, Reports zu erstellen oder bearbeiten.

google_sheets_add_on

Hier können nun der Reporting-Typ sowie die Metriken ausgewählt und Filter gesetzt werden. Interessant ist die Funktion, die Daten aus mehreren Accounts in einem Report zusammenzufassen.

Google_Sheets_Add-on_Reports

Ist alles wie gewünscht eingerichtet, kann das Google Sheet mit anderen Nutzern geteilt werden.

Im Großen und Ganzen eine nützliche Funktion, die zudem einfach zu handhaben und kostenlos ist. Abzugspunkte gibt es für das Fehlen von Segmenten und die Unübersichtlichkeit im Report selbst.

Testet ruhig aus, ob das AdWords Add-on für Google Sheets was für Euch ist, wir werden weiterhin andere Tools für das Erstellen von Reports nutzen. 😉

Bing Shopping Feeds direkt aus dem Google Merchant Center importieren

Eine neue Import-Funktion macht das Erstellen und Handling von Shopping Kampagnen in BingAds noch einfacher. Feeds müssen nicht mehr separat erstellt, sondern können direkt vom Google Merchant Center importiert und regelmäßig abgerufen werden. Erste Ankündigungen dazu gab es bereits zu Beginn des Jahres.

bing_merchant_center_import

Geht dazu im Bing Merchant Center (BMC) auf Importieren und loggt Euch mit dem passenden Google Merchant Center Account ein. Im Zeitplan kann zwischen täglich, wöchentlich, monatlich oder jetzt ausgewählt werden.  In der Katalogzusammenfassung wird der aktuelle Stand des Imports und der Fehlerbericht angezeigt.

Bisher konnten zwar schon meist problemlos dieselben Feeds verwendet werden, man musste jedoch separat den Download einstellen. Mit dem direkten Import von Google wird dies alles in einem Abwasch erledigt, was den Prozess nochmal etwas vereinfacht. Daumen hoch!

In-Market Audiences für die Bing Ads Suche

Audience ist auch bei Microsoft und seinen Bing Ads ein Fokusthema der näheren Zukunft. Während Google die kaufbereiten Zielgruppen für Suche und Display (@Google: es fehlt noch Shopping) bereits ausgerollt hat, zieht Microsoft bald nach und stellt die In-Market-Audiences für Suche (und bald wohl auch für Display – daran müssen wir uns noch gewöhnen) erstmal für US Accounts bereit.

Zur Funktionalität können wir sagen: Es wird wohl nur Zielgruppen auf Anzeigengruppenlevel geben, wohingegen Google ja auf die Kampagnenebene schwört. Interessant ist die Möglichkeit zur Kombination von In-Market-Audiences und Remarketing Zielgruppen. Analog zu Google gibt es die Ausrichtungseinstellungen „bid only“ und „target and bid“ – zu Google Deutsch: Beobachtung und Ausrichtung.

Wir sind gespannt, ob in Bing Ads Accounts andere In-Market-Audiences wählbar sind als bei AdWords – und inwiefern zwischen den Systemen Kompatibilität möglich ist (Stichwort: Kampagnenimport AdWords zu Bing Ads).

adseed Affiliate-Tippspiel zur WM 2018

Fußball wird in den nächsten Wochen ein großes Thema in den Medien sein, wenn die Nationalmannschaften um die Weltmeisterschaft kämpfen. Auch Ihr habt die Chance, einen Titel zu holen: Affiliate-Tippspiel Meister_in! Zudem gibt es noch begehrte Preise im Gesamtwert von über 1.500 € zu gewinnen. Ist das was? Das ist was! Also Anmelden und Tippen, was das Zeug hält unter www.affiliatetipp.de

Weitere Kurznachrichten

Google testet neue Funktion in Local Service Ads

Google hat in einem neuen Test Bilder zu seinen Local Service Ads hinzugefügt. Das Besondere: Es waren keine Thumbnails, sondern 30 Fotos konnten allein über eine Anzeige betrachtet werden. Ist das ein kleiner Schritt in Richtung kostenpflichtiges Google My Business? Denkbar wäre es, Google Shopping war schließlich auch mal kostenlos…

Bing Ads verbietet Werbung für Softairs, Paintball-Waffen & Co.

Bing Ads aktualisiert zum 1. Juli die Regelung zum Bewerben von Waffen und Munition. Ab diesen Zeitpunkt sind Anzeigen für sogenannte „recreational guns“, wie Paintballgewehre, Softairs und andere Luftgewehre verboten. Auch Teile davon oder Munition dürfen nicht mehr beworben werden.

Neue Klage gegen Google und Facebook

Die Anwälte der beiden Unternehmen bekommen keine Verschnaufpause vergönnt: Ein US-Generalbundesanwalt hat nun Klage wegen Zurückhaltung von Informationen zur Wahlkampfwerbung erhoben. Das Recht zu sehen, wer für politische Werbung zahlt, ist im Gesetz verankert. Da weder Google noch Facebook diese Informationen ausreichend zugänglich gemacht haben, könnte ein hohes Bußgeld anfallen – und ein Urteil für zukünftig mehr Transparenz sorgen.

Apple, Snapchat und Pinterest planen gemeinsames Werbenetzwerk

Apple hat mit iAd bereits vor acht Jahren versucht, in den Anzeigenmarkt einzusteigen, ist jedoch gescheitert. Jetzt will Apple es offenbar erneut probieren und holt sich dazu Unterstützung von Snapchat und Pinterest. Erste Verhandlungen haben angeblich schon Anfang des Jahres begonnen.

Lesetipps

Das neue Suchradar-Magazin mit dem Titelthema Conversion-Rate-Optimierung kann sich hier kostenlos als pdf heruntergeladen werden.

DSGVO: Verbot von Abmahnungen geplant – t3n.de

Werden jetzt die Abmahner abgemahnt? Wir werden sehen. (Hoffentlich war das heute die letzte Erwähnung der DSGVO in unseren News!)

Wir wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß bei der WM sowie maximale Erfolge im Affiliate-Tippspiel! 🙂

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 22/2018
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 24/2018

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü