SEA News Woche 33/2019

Die Sommerferien neigen sich in den meisten Bundesländer dem Ende zu, ebenso die heißen Temperaturen. Um nach dem Urlaub nicht den Überblick zu verlieren, haben wir Euch wie gewohnt die wichtigsten SEA Updates der letzten Woche zusammengefasst. Here we go…

Optimization Score ab sofort inkl. Shopping-Kampagnen

Ab sofort liefert der Optimization Score auch Tipps für unsere Shopping-Kampagnen. Nachdem in den Kampagnen fürs Suchnetzwerk durchaus nützliche Empfehlungen vorgeschlagen wurden (Erweiterungen hinzufügen, Keywordkonflikte und weitere Features) waren wir sehr gespannt, was die Shopping Empfehlungen können. Leider mussten wir aber nach einem ersten Überblick feststellen, dass vor allem der Wechsel zu smarten Shopping-Kampagnen bzw. zu auto-optimierten CPC vorgeschlagen wird.

Optimization Score in Shopping

Für einen gut geplanten Test mag das sinnvoll sein. Aber eine smarte Shopping-Kampagne als letztmögliche Optimierung? Das ist eher zweifelhaft. Die Empfehlungen des Optimization Score kann man sich gerne anschauen, nichtsdestotrotz solltet Ihr Euch nicht blind darauf verlassen.

Google Partners: Spezialisierung für mobile Werbung wird entfernt

Diese Meldung ist für alle Google Partner von Bedeutung. Wie der Email zu entnehmen ist, wird die Spezialisierung auf mobile Werbung bis Oktober 2019 aus dem Google Partners-Programm entfernt. Solltet Ihr ein dynamisches Logo verwenden, wird dieses automatisch ausgetauscht, statische müssen ersetzt werden.

Google Partner Sepzialisierung

Schauen wir mal, ob es bald eine neue Prüfung für Google Partner anstelle des mobilen Zertifikats geben wird. Denkbar sind vielleicht: Automatisierung, Creatives oder eine Aufwertung der Onlinewerbung & Vertrieb Prüfung.

Google führt Unterstützung für Preiserweiterungen über Skripte ein

Google gab vergangene Woche den Support für Preiserweiterungen via Google Ads-Skripten bekannt. Die Dokumentation zur Implementierung von Preiserweiterungen ist in AdsApp.Extensions verfügbar.

Was genau hier passiert, müssen wir allerdings erst noch testen – ein automatischer Preisabgleich zwischen Produkten auf Websites und der Preiserweiterung würde uns sehr erfreuen.

Google Script Preiserweiterung

Weitere Kurznachrichten

Google erlaubt Werbeanzeigen für Fantasy Sport

Im August 2019 wird Google damit beginnen, Anzeigen in bestimmten US-Bundesstaaten für Daily Fantasy Sports auf Google Ads und DV360 zuzulassen. Werbetreibende müssen allerdings bestimmte Anforderungen erfüllen und gegebenenfalls über staatliche Lizenzen verfügen.

Konkurrenten von Google Jobs planen Beschwerde bei der EU

Im Mai veröffentlichte Google die Stellensuche-Funktion, drei Monate später sind andere Stellenportale ziemlich erbost über die Tatsache, dass  Google seine Jobsvorschläge präsenter in der Google Suche platziert als die der Portale und somit deren Sichtbarkeit dadurch verringert wird. Aus diesem Grund wollen die betroffenen Stellenportale sich zusammentun und bei der EU Klage einreichen. Aktuell liegt aber noch keine offizielle Untersuchung seitens der EU vor. Der Fall erinnert uns irgendwie an den Fall Google Shopping. Mal sehen wie die Rechtsstreitigkeiten ausgehen.

Lesetipps

Die 13 überzeugendsten Anzeigen, die Ihr kennen solltet. Zusammengestellt von wordstream

Wie Ihr mehr Spender mit Google Ad Grants erreichen könnt, erklären Euch die Kollegen von bloofusion

Wir hoffen, Ihr konntet wieder etwas mitnehmen und startet gut in die neue Woche! ?

Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 32/2019
Nächster Beitrag
SEA News Woche 34/2019

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü