Social Ads News Juli 2018

Während uns in der ersten Hälfte des Julis noch die Fußball-WM in Atem hielt, hieß es in den letzten Tagen nur noch Sommer, Sonne, Hitze. Trotzdem ist in Sachen Social Media Advertising keine Ferienpause zu vermelden. Stattdessen warten Facebook und Instagram mit ein paar frischen neuen Features & Updates auf. Alle Social Ads News des Monats hier für Euch zusammengepackt:

Marketplace Ads

A new place to sell: Facebooks Marketplace ist ab sofort als Anzeigenplatzierung verfügbar. Eine Plattform, wo ohnehin Produkte zum Verkauf angeboten und gesucht werden, bietet sich als Ort für bezahlte Produktplatzierung natürlich an. Da auf dem Marketplace lokal gesucht werden kann, ist dieses Format auch für das Werbeziel Ladenbesuche relevant.

Facebook Marketplace Ads

AR Ads

Mit neuen Augmented Reality Features will Facebook die Werbeformate auf mobilen Geräten für User interaktiver und ansprechender machen. Mit der Nutzung von Kamera-Effekten und integrierten Call-to-Action-Funktionen sollen beispielsweise Produkte oder Spiele wie im Laden an- oder ausprobiert werden können und der Übergang von Interesse zu Kauf oder Download erleichtert werden.

Quelle: Facebook Business

Die AR Ads werden vorerst mit ausgewählten Advertisern aus den Bereichen Mode, Accessories, Kosmetik, Möbel, Gaming und Entertainment getestet und im Verlaufe des Jahres weiter ausgerollt.

Video Creation Kit

Da viele User Video- vor Text-Inhalten bevorzugen, hilft Facebook Werbetreibenden nun mit dem Video Creation Kit im Werbeanzeigenmanager ansprechende Videos zu erstellen. Aus hochgeladenen Fotos, Overlays und mit Hilfe von Logo-Integration kann so ein schnell ein Brand-Video angefertigt werden, ohne weitere Video-Software nutzen zu müssen.

Aktuell ist das Tool in der Testphase und wird im August, also schon ab morgen, für alle Werbetreibenden ausgerollt.

Anzeigen erstellen in der Ad Manager App  facebook creative tools

Mit der Werbeanzeigenmanager App für mobile Geräte ist es seit 2015 möglich Werbeanzeigen auch unterwegs im Auge zu behalten und zu bearbeiten. Seit diesem Monat wird es Werbetreibenden nun mit Hilfe von Creative Tools erleichtert Anzeigen direkt in der App zu erstellen.

Damit können Bilder zurecht geschnitten, mit Text überlagert (und dieser gleich auf Übereinstimmung mit der Facebook Policy gecheckt werden), Farbfilter angewendet, Formen, Sticker und Logos eingefügt oder Vorlagen verwendet werden.

Klar, dass Facebook so langsam wieder etwas für zahlende Unternehmen tun muss, nachdem die vielen Nachrichten und Änderungen zum Thema Nutzerrechte und Datenschutz nicht unbedingt rosige Aussichten für Werbetreibende versprachen.

Instagram interactive

Instagram wird noch interaktiver! Nach der Einführung der Emoji Slider launcht die App ein weiteres interaktives Feature – die sogenannten Question Sticker:

Instagram Question Sticker

Quelle: Instagram

Instagram Nutzer können ab sofort in ihren Storys auch Fragen stellen und Antworten von ihren Followern bekommen.  Durch das neue Feature soll die Interaktion der Nutzer untereinander ausgebaut und die Verweildauer innerhalb der App gesteigert werden.

Besonders aus Unternehmersicht ist das Feature eine tolle Möglichkeit, bei entsprechenden Fragen direktes Kundenfeedback einzuholen und auf kurzen Wegen mit Kunden zu kommunizieren.

Instagram Shopping & Collection Ad

Es ist endlich soweit: Produkt Tagging in Instagram Stories und die Collection Ad auf Instagram sind nun nicht mehr nur für ausgewählte Brands sondern für alle Werbetreibenden verfügbar, wie Facebook Mitte Juli verkündete. Hurra!

Facebook Ad Library

Der Skandal um die US-Wahlen 2016 und den Einfluss, den Facebook Ads bei den Wahlergebnissen gespielt haben, hat für erste Konsequenzen gesorgt. Facebook reagierte auf die Vorwürfe, dass politische Ads und deren Ursprung zu intransparent seien. So wurden die Anforderungen an politische Ads verschärft, Fake-News werden strenger kontrolliert und wie wir bereits im Juni 2018 berichtet haben, kann man inzwischen auch einsehen, welche Ads auf einer Facebook Seite aktiv sind.

Das Facebook Ad Archive ist das neueste Tool um Licht ins Ad-Dunkel zu bringen:

Facebook Ad Archiv

Wie leider häufig bei Facebook der Fall, sieht auch dieses Tool auf den ersten Blick wie ein interessantes und spannendes Spielzeug aus. Jedoch lassen wirklich sinnhafte und aussagekräftige Informationen nur schwerfällig und bedingt extrahieren.

Lesetipps

Wir hoffen ihr kommt wohltemperiert durch die heißen Tage und unsere News erfrischen Eure Köpfe. Habt es kühl & bis Ende August!

Vorheriger Beitrag
Social Ads News Juni 2018
Nächster Beitrag
Social Ads News August 2018

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü