Social Ads News Oktober 2019

Schaurig-schöne Socials Ads News an diesem 30. Oktober! Halloween steht vor der Tür und wir haben unsere Fledermausflügel ausgebreitet um alle relevanten Updates im Social Media Advertising dieses Monats zusammen zu sammeln. Wir hoffen Euch mit folgenden süßen und sauren Neuigkeiten zu be?ern:

Verknüpfung von WhatsApp und Facebook-Seite

WhatsApp rückt innerhalb des Facebook-Universums immer weiter in den Fokus. Meldungen zu Tests und neuen Werbeformaten in der Messenger-App häufen sich. Nun vereinfacht Facebook die Verknüpfung von WhatsApp-Accounts mit einer Facebook-Seite. Um in Facebook-Anzeigen direkt auf WhatsApp zu verweisen, musste der WhatsApp-Business-Account bisher über eine API mit Facebook verknüpft werden.

Allfacebook.de berichtet über aktuelle Tests eines WhatsApp-Bereichs in den Einstellungen von Facebook-Seiten. Demzufolge lässt sich über diesen Bereich der WhatsApp-Account mit einer Facebook-Seite sehr leicht verknüpfen.

WhatsApp_Facebook Einstellungen

In dem neuen Bereich können Seiteninhaber aktuell WhatsApp-Accounts mit der Facebook-Seite verknüpfen oder einen Call-to-Action zur eigenen Seite hinzufügen. Durch die Verknüpfung mit der Unternehmensseite sollte es Werbetreibenden zukünftig möglich sein, beispielsweise WhatsApp als Platzierung für Werbeanzeigen auszuwählen.

Wir konnten diese Möglichkeit in unseren Seiten-Einstellungen leider noch nicht finden, halten Euch aber über Änderungen zu diesem Thema weiter auf dem Laufenden.

Facebook testet Anzeigen in Gruppen

Auf der diesjährigen F8 Developer-Converence im Mai hat Mark Zuckerberg bereits angekündigt „Gruppen“ weiter in den Fokus von Facebook zu rücken.

With communities becoming a central focus on the app, Groups will be crucial for brands in search of more organic engagement with followers.

Als Teil des neuen Designs sind Gruppen schon mehr in den Fokus gerückt. In einem nächsten Schritt werden „Gruppen“ jetzt als eigenes Placement für die Werbeanzeigen-Schaltung getestet.  Marketing Land berichtet von einer kleinen Anzahl von Werbetreibenden, denen das erweiterte Inventar zur Verfügung steht.

Die Targeting-Optionen im neuen Placement werden allerdings nicht durch zusätzliche Optionen erweitert. Vorstellbar wären allerdings Targeting-Optionen auf Grundlage von Gruppenmitgliedschaften. Möglicherweise wird diese Option ja in einem zweiten Schritt getestet. Eine Erweiterung der Optionen speziell für diese Platzierung wäre unserer Meinung nach durchaus sinnvoll und spannend für Werbetreibende.

Nachricht senden aus Story Ads

Damit User noch leichter mit Unternehmen in in Kontakt treten können, ist es nun möglich aus Story Ads in Facebook, Instagram oder dem Messenger per Buttonklick unmittelbar zu den Direktnachrichten zu verlinken und einen Chat im jeweiligen Messenger zu eröffnen. Bisher war es nur möglich, auf das eigene Netzwerk-Profil oder eine Webseite zu verweisen. Interaktivität wird weiter groß geschrieben, was besonders Unternehmen zu Gute kommt, bei denen Conversions nicht mit einem Klick getan sind.

Nachricht senden aus Story Ads

Quelle: Marketingland

Dynamic Ads bei Snapchat

Am 17. Oktober stellte Snapchat seine Dynamic Ads erstmals vor. Diese Anzeigen sind den meisten von Euch schon von Google Ads oder Facebook bekannt. Mit Hilfe der neuen Dynamic Ads können Werbetreibende bei Snapchat automatisch Werbeanzeigen mit Hilfe von Vorlagen ohne viel Aufwand erstellen.

Besonders zu empfehlen sind diese Art von Anzeigen für E-Commerce Unternehmen die bereits im Besitz eines Produktkatalogs sind.
Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass durch die Verwendung von Vorlagen die Kreativität/ Einzigartigkeit verloren gehen kann. Die Dynamic Ads sind vorerst in den USA verfügbar. Wir müssen uns hierzulande also noch ein wenig gedulden.

Quelle: Snapchat 

Facebook: Holiday Season mit neuen Templates

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft führt Facebook neue Templates ein, die Werbetreibenden dabei helfen sollen, Ihre Unternehmensziele zum Jahresende noch einmal kräftig zu pushen. So werden  neue individuell anpassbare Story Templates zur Verfügung stehen, die in Facebook, Instagram und Messenger genutzt werden können. Die neuen Templates werden nach und nach in den Werbekonten verfügbar sein:

Neue Story Templates

Facebook Ads in Search Results

Bereits im Juli berichteten wir über Werbeanzeigen, die in der Ergebnisliste der Facebook und Marketplace Suche erscheinen. Diese Platzierung wird nun global ausgerollt und ab jetzt standardmäßig bei der „Automatischen Platzierung“ voreingestellt sein, wie Facebook am 17. Oktober verkündete. Bei manueller Platzierungseinstellung muss nach wie vor auch die News Feed-Platzierung aktiviert sein, um die Search Results Ads ergänzen zu können.

Es ist aber leider keine eigene Keyword-Steuerung möglich, lediglich eine begrenzte Anzahl englischer und spanischer Suchanfragen wird einbezogen:

.. ads will be eligible to appear on search result pages which includes general search and Marketplace search – and will both respect the audience targeting of the campaign and be contextually relevant to a limited set of English and Spanish search terms.

Ein bisschen Social SEA fänden wir aber gar nicht übel.

40 Millionen Dollar Strafe für Facebook

Konkret ging es darum, dass Facebook seine Zahlen zu den Video View Times „etwas“ beschönigt hat. Diese Beschönigungen belaufen sich jedoch auf geschätzte 150 – 900 Prozent.
Das Gericht verurteilte deshalb Facebook zu einer Strafe von 40 Millionen. Insbesondere Werbetreibende, die ihre Marketingstrategie wegen der hohen View Times auf Video ausgerichtet habe, dürfte das Urteil aber nur wenig zufrieden stellen.

Lesetipps

Unter dem Motto „It’s not magic it’s insights“ stellt Facebook in Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft seinen Holiday Marketing Guide 2019 vor

AllFacebook hat übersichtlich zusammengefasst, wie Facebook Ads auf Basis von Suchmaschinenanfragen erstellt werden können

Facebook passt die Berechnung der organischen Impressions von Beiträgen an

So gruselig war es nicht, oder? Kommt gut in den November, habt es gemütlich und bleibt social! Bis in einem Monat wieder hier.

Vorheriger Beitrag
Social Ads News September 2019
Nächster Beitrag
Social Ads News November 2019

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü