Umstellung von HTTP auf HTTPS erforderlich?

Sicherheit beim Surfen – auch für Google ist dies oberste Priorität und passend dazu ist gestern eine Meldung über die vollständige Umstellung von http auf https veröffentlicht worden. Google selbst hat seine Dienste schon seit geraumer Zeit auf https umgestellt und gibt diese Empfehlung an seine Nutzer weiter.

Laut Google laufen seit Monaten Tests zum Thema, welche zu positiven Signalen geführt haben. Damit können wir davon ausgehen, dass dies jetzt schon ein Rankingfaktor ist und dieser in Zukunft eine größere Gewichtung bekommen könnte.

Was können Webseitenbetreiber tun?

Grundlegend sollte die Umstellung der Webseite gut überlegt sein. Beim Umbau müssen viele Faktoren beachtet werden, welche im aktuellen Beitrag von unseren Kollegen „den Internetkapitänen“ gut beschrieben werden. Google teilt ebenfalls mit, dass sie den Webseitenbetreibern ausreichend Zeit geben werden, aber mittelfristig wird dieser Faktor wohl mehr beachtet werden und stärker ins Ranking eingehen. Google wird in den nächsten Wochen bestimmt einiges zum Thema mitteilen.

Worauf sollte man bei der Umstellung achten?

  • welche Art von Zertifikat wird benötigt: Einzel, Multi-Domain-oder Wildcard-Zertifikat
  • Empfohlen werden 2048 Bit Schlüsselzertifikate
  • Verwenden Sie relative URLs für Ressourcen auf der gleichen Domain
  • Überprüfung der Indizierung sowie Bereitstellung der Urls nach Anpassung
  • Blockieren Sie nicht die HTTPS mittels der robots.txt
  • Ermöglichen der Indizierung Ihrer Seiten – vermeiden Sie den robots Meta-Tag noindex

Wenn Ihre Webseite schon auf HTTPS umgestellt ist, dann können Sie mittels dem Qualys SSL Tool testen, ob alle Objekte korrekt geladen werden oder optimiert werden muss. Weitere Informationen für Webmaster findet ihr auf dem Webmaster Blog von Google.

Vorheriger Beitrag
PPC Masters 2014 – Warum bist DU nicht dabei?
Nächster Beitrag
Google Zertifizierte Händler

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü