Headline Rotation bei AdWords Anzeigen

Die von Google in der Vergangenheit angekündigten „Ads added by AdWords“ sind nach wie vor noch nicht gesichtet worden. Dennoch wird eine ähnliche, quasi leichte Variante ebenso getestet, in dem Google die Möglichkeit bereitstellt über die Checkbox „Create a Second ad with headlines in reverse order“ eine weitere automatisch erstellte Anzeige mit vertauschten Anzeigentiteln auszuspielen. Mithilfe der Headline Rotation gelingt es recht einfach, weitere Anzeigenvariationen in die Ad-Rotation einzubringen.

Test: Die neue Checkbox bei der Anzeigenerstellung

Bei der Erstellung einer neuen Expanded Text Ad erscheint die Checkbox unterhalb des zweiten Anzeigentitels – aktuell nur für Accounts, die Teil des Tests sind. Durch die Headline Rotation wird das vertauschen der Anzeigentitel (ein Best Practise im Bezug auf die Anzeigengestaltung) vollständig automatisiert.

Anzeigenanalyse

Ein interessanter Aspekt wird die Datenauswertung sein. Hier stellt sich die Frage, in welcher Ausprägung eine Analysemöglichkeit der Daten bestehen wird. Sofern durch die Auswahl der Checkbox tatsächlich eine zweite Anzeige erstellt wird, kann wie gewohnt eine Analyse der Anzeigen-Performance stattfinden. Sollte jedoch die Auswahl nur einen Algorithmus aktivieren wäre die Analyse der Anzeigen für uns nicht ohne weiteres nachvollziehbar. Leider ist diese neue Funktion bis dato nur einer kleinen Teilnehmerzahl vorbehalten.

Fazit

Wir sind gespannt, ob und wann die Headline Rotation für ein breiteres Anwenderfeld bereitgestellt wird. Auf den ersten und zweiten Blick erscheint diese Entwicklung wie ein weiterer Schritt von Google in Richtung weg von rein händischem Account-Management, hin zu einer automatisierten Kampagnen-Verwaltung.

Vorheriger Beitrag
Geräteübergreifende Conversions in AdWords
Nächster Beitrag
Exact Match: Aufweichung der Keyword-Option in AdWords und Bing Ads

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü