SEA News Woche 46/2019

E-Commerce Kunden befinden sich bereits mitten im Weihnachtsgeschäft. Und Google bringt kurz vor knapp noch ein paar größere Änderungen auf den Markt, welche vor allem die lokalen Shopping-Kampagnen pushen sollen. Alle spannenden Updates kurz zusammengefasst in unseren SEA-News der KW46! Viel Spaß beim Lesen.

Google erweitert lokale Shopping-Kampagnen

Auf der Google Marketing Live 2019 wurden Updates der lokalen Shopping-Kampagnen angekündigt. Diese werden nun über die kommenden Wochen ausgerollt. Alle Updates haben wir hier noch einmal zusammengefasst:

Weitere Kampagnenziele
Bisher lag der Fokus von lokalen Shopping-Kampagnen auf Store Visits. Dies wird nun um weitere Conversions, wie Calls und Wegbeschreibungen ergänzt. Das bedeutet, ab sofort werden die lokalen Kampagnen für alle Werbetreibenden verfügbar gemacht, bei denen ein Store Visit Tracking nicht möglich ist. Durch die Einstiegshürden (z.B. Geschäfte an mehreren Standorten) waren bisher viele Werbetreibende davon ausgeschlossen.

Display-Anzeigen mit lokalen Produkten
Ein neuer Anzeigentyp wird bald das Display-Netzwerk bereichern. Werbetreibende können einen lokalen Produktfeed hochladen und ein Set an Produkten auswählen. Die Anzeigen beinhalten neben den spezifischen Produkten in der Nähe noch ein Banner sowie die Öffnungszeiten des Ladens.

Promoted Pins in Google Maps Wegbeschreibungen
Führt eine Wegbeschreibung auf Google Maps an einem Geschäft vorbei, kann dieses zukünftig dank der local Ads hervorgehoben werden. Im Beispiel ist zu sehen, wie nach einem Klick auf die Markierung die Anzeige eingeblendet wird. Ist das Ergebnis für den User von Interesse, kann der Shop als Zwischenstopp in die Route mit aufgenommen werden.

„Abholung im Geschäft“ wird detailreicher (Beta)
Die Möglichkeit Abholung im Geschäft bei Local Inventory Ads wird um die Infos „heute“ oder „später“ ergänzt. Produkte bekommen damit eine Markierung, ob sie direkt nach dem Online-Kauf im Laden abgeholt werden können oder erst später dort verfügbar sind. Wer an einer Einrichtung interessiert ist, sollte sich am besten an die Google Ansprechpartner*innen wenden.

Store Visits Bidding für Shopping und Smart Shopping
Im September machte Google die Store Visits auch fürs Smart Bidding in Suchkampagnen verfügbar. Demnächst können sie auch fürs Smart Bidding von Shoppingkampagnen einbezogen werden, um den „Foot Traffic“ zu pushen. Zwar auf den letzten Drücker, aber trotzdem noch rechtzeitig und hilfreich zur Weihnachtssaison!

Google Ads Beta zeigt Berichte zu Einzelhandelskategorien

Eine neue Beta ermöglicht es Werbetreibenden, die Leistungsstatistiken von Such- und Shoppingkampagnen auf Kategorieebene auszuwerten.

Die Berichte zu Einzelhandelskategorien sind für Suchanfragen auf der Suchergebnisseite, Google Shopping sowie der Bildersuche verfügbar.

Google weist dabei jedem Suchbegriff eine entsprechende Kategorie zu. Orientiert wird sich an der Google Produktkategorie, welche wir aus jedem Shoppingfeed kennen.

„Kopfhörer“ könnten z.B. so kategorisiert werden Elektronik > Audio > Audiokomponenten > Headsets & Kopfhörer.
In dem Bericht lassen sich dann sowohl Leistungsmesswerte (Klicks, Impressionen, Kosten) als auch Conversion-Messwerte auswerten.

So können besonders gute oder auch weniger performante Kategorien identifiziert und entsprechend optimiert werden. Das ermöglicht interessante neue Einblicke! Ein Whitelisting kann ebenfalls über die Google Ansprechpartner*innen erfolgen.

Weitere Kurznachrichten

„Shame Badge“ für langsame Webseiten

In Google Chrome werden langsam ladende Webseiten zukünftig markiert. Das könnte die (frühen) Absprungraten langsamer Seiten nochmals erhöhen.

Lesetipps

Weihnachtsgeschäft: Verbraucher-Trends und Chancen für den Handel – von onlinemarketing.de

6 Google Ads Scripts, die in jedem Account eingerichtet sein sollten – von Granular Marketing

Hoffentlich ein kleines bisschen schlauer, könnt Ihr Euch jetzt wieder dem Optimieren von Kampagnen widmen. Oder dem Shoppen von Weihnachtsgeschenken – in ca. einem Monat ist es nämlich schon wieder so weit. 😉
Egal wie die Entscheidung ausfällt, wir freuen uns, wenn Ihr kommende Woche wieder unsere News verfolgt. Bis dahin!

SEA News Woche 46/2019, 4.85 / 5 (13 votes)
Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 45/2019
Nächster Beitrag
SEA News Woche 47/2019

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü