adseed

Dynamic Keyword Insertion – AdWords Platzhalter

Donnerstag, 20. September 2012

Der Keyword Platzhalter bzw. Dynamic Keyword Insertion sind aus der Erstellung sowie der Optimierung von relevanten Google AdWords Anzeigen nicht mehr wegzudenken. Das Thema vor allem bei AdWords Agenturen quasi täglich präsent und deshalb natürlich sehr wichtig. Wichtig ist es, als Optimierer die genauen Code-Snippets und deren Effekte auf die ausgespielten Anzeigeninhalte zu kennen.

Verwendung von Platzhaltern

Um eine Keyword Insertion verwenden zu können, wird ein Code-Snippet in den Anzeigentext eingefügt, beispielweise {KeyWord:Google AdWords}. Dieser Code wird oft in der Überschrift sowie der Anzeigen-URL verwendet. Wenn die Position des Platzhalters und das verwendete Keyword optimal aufeinander abgestimmt sind, führt die DKI zu relevanten und aussagekräftigen Anzeigen für verschiedene Keywords.

Aufbau des Platzhalter-Codes

Keyword Insertion - Platzhalter

Der Code besteht aus zwei Teilen und wird durch geschweifte Klammern eingegrenzt wird. Der erste Teil bestimmt die Auslieferung bzw. Schreibweise des Keywords. Der zweite Teil ist das Standard-Keyword. Dieses wird verwendet, wenn das durch den Platzhalter herangezogene Keyword die Textzeilenbegrenzung überschreitet.

Wichtig ist es, das Standard-Keyword so themenrelevant wie möglich zu wählen, sodass es die Relevanz sowie dcer Inhalt der Anzeige auch mit diesem gewährleistet ist.

Der Platzhalter kann in unterschiedlichen Formen ausgeliefert werden. Wir haben die sechs Möglichkeiten in der folgenden Tabelle bereitgestellt. Das Standard-Keyword sollte, wie beschrieben, themenrelevant sein.

Code-Snippet Suchanfrage Auslieferung
{keyword:Strandkorb} kaufen Strandkorb günstig strandkorb günstig kaufen
{Keyword:Strandkorb} kaufen Strandkorb günstig Strandkorb günstig kaufen
{KeyWord:Strandkorb} kaufen Strandkorb günstig Strandkorb Günstig kaufen
{KEYWord:Strandkorb} kaufen Strandkorb günstig STRANDKORB Günstig kaufen
{KeyWORD:Strandkorb} kaufen Strandkorb günstig Strandkorb GÜNSTIG kaufen
{KEYWORD:Strandkorb} kaufen Strandkorb günstig Strandkorb Günstig kaufen*

*Die Richtlinien erlauben keinen übermäßigen Gebrauch von Großbuchstaben. Vollständige Großschreibung darf nur verwendet werden, wenn die normale Rechtschreibung eines Worts dies erfordert, beispielsweise bei Akronymen, technischen Begriffen und Marken.

Fazit

Relevante Anzeigentexte sind ein wichtiger Bestandteil der Google AdWords Optimierung, weil diese die Klickraten direkt beeinflussen und somit auch die Qualitätsfaktor der Keywords. Dementsprechend erachtet Google die Erwähnung des gesuchten Begriffes in der Anzeige als außerordentlich wichtig, da dadurch die Relevanz der Anzeige zur Suchanfrage bewertet wird. Genau dies erfüllt die Keyword Insertion bzw. der Keyword Platzhalter. Die Anzeigen werden relevanter für den User und somit kann durch die Verwendung das Klickgebot positiv beeinflusst werden.

Allerdings ist es auch wichtig, dass nicht ausschließlich Anzeigen mit DKI verwendet werden. Auch ohne die Verwendung der Platzhalter können sehr gute Anzeigen verfasst werden. Eine Best Practice ist es, aus den Top Keywords und gut laufenden DKI Anzeigen neue Varianten zu erstellen, die dann ohne Platzhalter auskommen und trotzdem hoch relevant in Form guter Leistungswerte sind.

Kategorie: Google Such- & Werbenetzwerk

Spezialisierung auf regionale und mobile AdWords sowie weitere Google Produkte wie Google Branchencenter und Google Merchantcenter. Zudem betreut er Social Media Kampagnen.

Patrick Waldmann

Senior Account Manager

pw@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-5

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 06/2018

    • Montag, 12. Februar 2018
    • Search Marketing Expo (SMX) München 2018 +++ Neue Google-Richtlinien für Ticket Reseller +++ Bing Ads Updates 2018 +++ AdWords Express launcht Benachrichtigungen für Anrufe +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 05/2018

    • Montag, 5. Februar 2018
    • Google-User bekommen mehr Kontrolle über die Ausspielung von Reminder-Ads +++ Bing Ads: Segmentierung nach Zielgruppen möglich +++ Google Shopping – Entwicklung seit der EU-Anklage +++ weitere Kurznachrichten
  • Social Ads News Januar 2018

    • Mittwoch, 31. Januar 2018
    • Facebook Newsfeed Updates +++ Facebook Events Manager +++ Instagram Stories Updates +++ weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps
  • AdWords News Woche 04/2018

    • Montag, 29. Januar 2018
    • Google Acadamy for Ads +++ Academy On Air Livestreams 2018 +++ Bumper Ads Update+++ Google Chrome Update +++ Google I/O 2018

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP