SEA News Woche 37/2019

Der Herbst ist da, die dmexco vorbei … Weihnachten kann kommen! Halt, stop – ganz soweit sind wir doch noch nicht. In der Zwischenzeit könnt ihr euch auf dem Laufenden halten mit unseren SEA News und Updates der Woche. Schaut einfach rein!

dmexco 2019

Einige Kollegen waren in der vergangenen Woche auf der dmexco – der Messe unserer Branche. Was nehmen wir für unser künftiges Arbeiten als SEA-Manager mit?

Hier einige Stichpunkte:

  • Trust in Unternehmen und Marken wird immer wichtiger
  • Google Ads Discovery Campaigns
  • bessere Auswertungsmöglichkeiten automatisierter Ads
  • weitere Anzeigenformate werden kommen
  • Google will künftig mehr Support für die Creative Erstellung anbieten
  • Smart Bidding bleibt Dauerthema
  • Umwelt- und Klimaschutz ist auch für das Online Marketing Trend und Zukunft

Detaillierte Infos werden folgen, wenn gelauncht und vorgestellt wird. Ihr wisst ja, wo ihr das dann nachlesen könnt 😉

Gebotsstrategien in Google Ads

Es wird immer weiter automatisiert in Google Ads! Dies geschieht (mehr oder weniger aktiv durch die User) in den Bereichen Anzeigengestaltung und Auslieferung (Stichwort: Responsive Ads), dem Targeting (Smarte Kampagnen) und natürlich im Bidding.

Genau für das Bidding bietet das System eine doch beachtliche Zahl an Gebotsstrategien an. Diese zu evaluieren und die richtige (?!) zu wählen, ist nicht immer ganz einfach. Mit einer kleinen Serie an Beiträgen wollen wir euch informieren und auch die Auswahlentscheidung unterstützen.

Wir starten in etwa chronologisch und setzen bei den Gebotsstrategien zur Klick-Generierung an. Die weiteren Möglichkeiten folgen dann in den kommenden Wochen.

adseed - Google Ads Gebotsstrategien 1

Microsoft Advertising News & Updates

Unsere Freunde von Microsoft Advertising rasten natürlich auch nicht und bringen auch berichtenswerte Updates und News an den Start.

1. Product negative keyword conflicts report

Dieser Bericht zeigt auf, welche Produkte in Shopping Kampagnen durch negative Keywords blockiert oder beeinflusst werden und auf welcher Ebene (Kampagne & Anzeigengruppe) der Konflikt vorliegt. Interessant ist, dass es Reports dieser Art in Google Shopping nicht gibt und Microsoft hier Pionierarbeit leistet.

Product negative keyword conflicts report

2. Der Beta-Test für Microsofts Variante der Responsive Search Ads wird für alle User geöffnet.

Das bedeutet, alle User können das Format in Microsoft Ads anlegen und Erfahrungen für sich und Microsoft sammeln. Das Format an sich ist uns durch Google Ads bestens bekannt und Microsoft bringt hier keine Überraschungen im Erstellungsprozess. Wir hoffen allerdings sachte, dass die M-Ads in Sachen Reporting und damit Transparenz der Asset-Kombinationen hier etwas mehr anbieten als Google. Genaues können wir allerdings (noch) nicht sagen.

Outcome based buying in Display und Video 360

Etwas abseits von Google Ads bzw. über Google Ads hinaus gehen diese News: In Google´s Marketing Platform für größere Unternehmen wird es im Angebot Display & Video 360 weitere Gebotsstrategien im Zuge der fortschreitenden Automatisierung geben. Das Ganze läuft unter dem Thema „Outcome based buying“ – also nur bezahlen für gewünschte Werbeergebnisse….und nicht per CPM.

Ganz so innovativ wird es dann wohl doch nicht, denn die Alternative zu CPM wird CPC sein, also Bezahlen für Klicks. Google Ads Account Manager sind jetzt nicht überrascht, denn mit dem Bezahlmodell werden Conversion-basierte Smart Bidding Strategien supportet, also Ziel-CPA und Maximize Conversions.

Google wird hiermit wohl den Druck auf die Display Konkurrenz erhöhen und in Sachen eigener Advertising-Qualität einen Sprung machen. Wichtig ist dann ja eigentlich „nur“ noch, etwas Transparenz bei der Anzeigenauslieferung zu wahren.

Weitere Kurznachricht

Gnadenfrist für die beschleunigte Anzeigenauslieferung

1-2 Wochen länger wird die Option zur beschleunigten Budgetauslastung noch erhalten bleiben, dann ist wohl wirklich Schluss. Die bisherigen Postings wurden nun korrigiert und der Sunset verschoben. Naja, auf die paar Tage kommt es eigentlich nicht wirklich an…

Lesetipps

Wie wirksam ist Internetwerbung abseits von Conversions? Die Erinnerungswirkung scheint mäßig zu sein, wie t3n berichtet.

Die Branche wandelt sich und SEA-Handarbeit wird weniger gefragt. Ist das so SearchEngineLand?

Aber was sind denn genau die wichtigsten Änderungen bei Google Ads? 13 Top Änderungen könnt ihr hier nachlesen.

Mal sehen, welche Nachwehen die dmexco Messe uns bringt – wir erwarten schon Announcements von Google und Co. Bis dahin wünschen wir gutes Gelingen und eine erfolgreiche Woche!

Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 36/2019
Nächster Beitrag
SEA News Woche 38/2019

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü