adseed

Google Shopping EAN – neue Richtlinien

Donnerstag, 19. September 2013

Google Shopping EAN

Wer bei Google mit Produktlistenanzeigen werben will, benötigt einen intakten Produktfeed im Google Merchant Center. Ab 16. September gelten weltweit neue Regelungen bezüglich der sogenannten Eindeutigen Produktkennzeichnung, kurz GTIN (Global Trade Item Number) oder EAN (European Article Number).

Die Bedeutung der EAN

Die 8- bzw. 13-stellige EAN dient zur Identifizierung von Handelsartikeln und ist uns von Barcodes auf Produkten bekannt.

Barcode

Im Netz wird diese Nummer digital den Produkten zur Kennzeichnung zugeordnet. Auch im Produktfeed übernimmt sie diese wichtige Rolle.

Einsatz bei Google Shopping

Die European Article Number ist ein wichtiges Attribut im Produktfeed, welches in EAN-pflichtigen Konten seit 15. Juli in den USA und ab 16. September 2013 in allen anderen Zielländern vergeben werden muss. Für alle anderen Konten gilt diese Umsetzung ebenfalls ab 16. September. Doch nicht jedes Produkt besitzt eine solche Nummer, gerade wenn es sich um selbstproduzierte oder nicht eingetragene Produkte handelt. Bisher konnte in Ausnahmefällen diese Spalte bzw. dieses Attribut im Feed vernachlässigt werden. Jedoch prüft Google seit dieser Woche genau diesen Eintrag im Produktfeed und lehnt gegebenenfalls Produkte ohne EAN-Eintrag ab. Somit kommt es nicht mehr zur Ausspielung der Produktlistenanzeige und zum Listing in Google Shopping.

Was mache ich ohne EAN

Wer Produkte ohne EAN vertreibt, kann eine neue Spalte mit dem Namen identifier exists bzw. Kennzeichnung existiert (je nach Sprache im Feed) einfügen, um die Ablehnung zu vermeiden. Der Wert innerhalb der Felder muss auf True gestellt werden, sofern das Produkt keine EAN besitzt. Nun klingt es so, dass auch Produkte, die eine EAN besitzen, diese aber nicht im Feed hinterlegt sind, mit dieser Ausnahmenregelung auskommen. Falsch vermutet. Laut Google werden die Produkte nach und nach überprüft und auch dann abgelehnt, falls das Produkte eine EAN besitzt aber von der alternativen Methode Gebrauch macht. Insofern ist der Händler stets in der Pflicht die EAN im Produktfeed einzutragen.

Falls es Fragen zum Thema EAN, Google Shopping allgemein oder zur Werbemöglichkeit mit AdWords Produktlistenazeigen gibt, können Sie sich jederzeit an service@adseed.de wenden oder uns unter 0341/225 372 10 anrufen.

Euer adseed.de Team

Kategorie: Blog Featured, Google Shopping

Zertifizierter AdWords-Spezialist für Google Such- & Display-Netzwerk, Google Shopping und Mobile Ads. Zusätzlich ist er Bing Ads Accredited Professional und kennt sich mit Amazon Werbeprogrammen aus.

Paul Schlotter

Senior Account Manager

ps@adseed.de
Fon: +49 341 2253721-4

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AdWords News Woche 07/2018

    • Montag, 19. Februar 2018
    • Anzeigenupdates bei Google AdWords Textanzeigen in der Suche, bei Google Shopping und den Amazon Headline Search Ads +++ AdWords UI Updates +++ Gmail Marketing News +++
  • AdWords News Woche 06/2018

    • Montag, 12. Februar 2018
    • Search Marketing Expo (SMX) München 2018 +++ Neue Google-Richtlinien für Ticket Reseller +++ Bing Ads Updates 2018 +++ AdWords Express launcht Benachrichtigungen für Anrufe +++ Weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps der Woche
  • AdWords News Woche 05/2018

    • Montag, 5. Februar 2018
    • Google-User bekommen mehr Kontrolle über die Ausspielung von Reminder-Ads +++ Bing Ads: Segmentierung nach Zielgruppen möglich +++ Google Shopping – Entwicklung seit der EU-Anklage +++ weitere Kurznachrichten
  • Social Ads News Januar 2018

    • Mittwoch, 31. Januar 2018
    • Facebook Newsfeed Updates +++ Facebook Events Manager +++ Instagram Stories Updates +++ weitere Kurznachrichten +++ Lesetipps

Kommentare »

Noch keine Kommentare vorhanden.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Strategie

    Ihre persönliche AdWords™ Strategie

    individuell angepasster Erfolg

  • Analyse

    kostenlose Analyse

    Potenzial und Möglichkeiten

  • Preise

    Abrechnung auf Stundenbasis

    unabhängig von Ihrem Werbebudget

TOP