AdWords News Woche 04/2017

In unseren AdWords News der Kalenderwoche 4 informieren wir euch über Googles Bad Ads Report 2016, verfügbare Zweitsprachen im Merchant Center, einem neuen Ad Label Test und weiteren Kurznachrichten rund um Google, Facebook, Instagram und Co. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Google Bad Ads Report 2016

Nicht viele Dinge sind für Internetnutzer ärgerlicher, als auf eine Werbeanzeige zu klicken, die einem geradewegs zu einer Spamseite führt oder gar Malware beinhaltet. Google sagt solchen Anzeigen seit einiger Zeit den Kampf an und veröffentlicht jährlich seinen Bad Ads Report.

Der Bad Ads Report beinhaltet Zahlen und Informationen zu verschiedenen Anzeigenarten, -Inhalten und Zielseiten, die den Google-Richtlinien nicht entsprechen und deshalb gelöscht werden. Die erschreckende Bilanz von 2016 zeigt, dass mehr als doppelt so viele Anzeigen als noch 2015 entfernt wurden. Im Folgenden eine Aufschlüsselung der häufigsten Bad Ads Kategorien:

Im vergangenen Jahr wurden also insgesamt 1,7 Milliarden Bad Ads entfernt, darunter 68 Millionen Anzeigen für nicht zugelassene Arzneimittel, 80 Millionen Anzeigen mit gezielten Fehlinformationen, 5 Millionen Anzeigen für Kleinkredite und 112 Millionen Clickbait-Anzeigen, die Malware beinhalten.

Google ist natürlich viel daran gelegen, gute Anzeigen zu schalten und seine Nutzer nicht durch Spam oder Malware zu vergraulen – immerhin ist das Anzeigengeschäft nach wie vor die größte Einnahmequelle. Aber auch Werbetreibende haben großes Interesse daran, sich mit ihrer Werbung nicht neben dubiosen Anzeigen zu platzieren. Dementsprechend Daumen hoch fürs Bekämpfen der Bad Ads.

Zweitsprache im Merchant Center verfügbar

Wir haben vor kurzem festgestellt, dass im Merchant Center für manche Zielländer die Möglichkeit besteht, mehr als eine Sprache auszuwählen. Dies war bisher nicht möglich und sollte eine große Erleichterung für Werbetreibende in Ländern mit mehreren gesprochenen Sprachen darstellen.

Zweitsprache_MerchantCenter

Zum Beispiel ist es so in Zukunft möglich, ohne Angst vor Ablehnungen oder Warnungen in Norwegen einen englischsprachigen Feed hochzuladen. Dies ist unserer Meinung nach nur eine logische und nützliche Erneuerung, über die sich einige Google Shopping Werbetreibende freuen werden.

Neuer Ad Label Test

Das Testen geht weiter. Nachdem in der Vergangenheit vor allem unterschiedliche Farben für das Anzeigenlabel in der Google Suche getestet wurden, wird das grüne Label mit weißer Schrift nun versuchsweise durch ein weißes Label mit grünem Rand und grüner Schrift ersetzt.

Wir fragen uns bei diesen Tests jedes Mal aufs Neue, ob der Pflicht zur eindeutigen Anzeigenkennzeichnung Genüge getan wird. Auch diesmal haben wir subjektive Zweifel daran.

Gesehen wurde das veränderte Anzeigenlabel bereits in Großbritannien, den Niederlanden und nun auch von uns in Deutschland!

AdWords_Ad_Label_Test

Weitere Kurznachrichten

Anruf-Reports in Indien und Südafrika verfügbar

Seit dieser Woche sind Anruf-Reports auch in Indien und Südafrika verfügbar. Das wird jeden freuen, der in diesen Ländern über Anruferweiterungen oder Call Only Campaigns Conversions messen und mehr über Anrufe über Anzeigen erfahren möchte.

Google nutzt eigene Werbedienste

ZDNet hat sich mit Googles massiver Eigenwerbung über die hauseigenen Dienste auseinandergesetzt. In dem Artikel werden auch Fragen zu Wettbewerbsverzerrung und Interessenkonflikten mit den eigenen Kunden angesprochen.

Stories bei Facebook

Nachdem Instagram die Stories erfolgreich von Snapchat kopiert und erweitert hat, testet nun der große Bruder Facebook die gleiche Funktion in seiner App. Damit sollen mehr Interaktionen und das Posten privater, visueller Inhalte forciert werden und Nutzer weiter binden. Für uns werden natürlich mögliche Werbeformate in den Facebook Stories interessant…

Hoffentlich konntet ihr auch diese Woche einige Neuigkeiten mitnehmen und seid nun etwas schlauer als zuvor. Im Februar gibt es dann die nächsten AdWords News von uns für euch. Bis dahin!

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 03/2017
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 05/2017

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü