AdWords News Woche 24/2016

Man mag es kaum glauben, aber neben der Europameisterschaft im Herrenfußball gab es diese Woche auch noch einige andere Themen, die sicherlich nicht nur in unserem Büro für Gesprächsstoff gesorgt haben und die wir euch an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen. Zugegeben, Online Marketing ist manchmal nicht ganz so spannend wie Fußball, aber sicher werden euch folgende Neuigkeiten trotzdem interessieren:

Offizieller Rollout der grünen Anzeigen-Labels

Wie die Kollegen von Search Engine Land diese Woche von Google höchstselbst bestätigt bekamen, werden die grünen Anzeigen-Labels zum Standard der Anzeigenkennzeichnung in der Google-Suche. Wir berichteten ja schon im April von dem Test, bei dem in einigen Ländern und bei ca. 5% der Suchanfragen grüne statt der bisher standardmäßig verwendeten gelben Anzeigen-Labels ausgespielt wurden. Hier ein aktueller Screenshot aus der deutschen Google-Suche:

ad_label_gruen

Diese Änderung wird nun also für alle Länder und über alle Geräte hinweg ausgerollt. Laut Google soll die Farbänderung keinen Einfluss auf die Klickrate haben und aus rein ästhetischen Gründen vollzogen werden.

Wir sind da etwas skeptisch. Viele Nutzer haben bei den auffälligeren gelben Labels schon Probleme, Anzeigen als solche zu erkennen. Durch die homogenere Farbgebung (das Grün entspricht dem der angezeigten URL) könnte sich dies noch verstärken. Was ist eure Meinung dazu?

Filter in Google Shopping Anzeigen

Eine Google Shopping Neuerung jagt die nächste. Diese Woche geht es um sogenannte Shopping-Filter-Buttons, die aktuell in den USA getestet werden. Durch diese lassen sich Produkte aus den Google Shopping Ergebnissen nach lokaler Verfügbarkeit, Bewertung und Preis filtern.

Die Filter-Buttons umfassen folgende Funktionalitäten:

  • In Store zeigt an, wenn Produkte in einem lokalen Ladengeschäft in der Nähe verfügbar sind. Voraussetzung hierfür sollten die ebenfalls noch recht neuen Local Inventory Ads sein.
  • Top Rated zeigt die Produkte mit den besten Nutzerbewertungen an und
  • der Price Button filtert nach den von Google eingestuften besten Preisen.

Auch durch entsprechende Begriffe in der Suchanfrage lassen sich diese Filter auslösen. So bekommt man bei der Suche nach der „besten Kaffeemaschine“ direkt nur die Ergebnisse mit der besten Nutzerbewertung ausgespielt.

Dass Google Shopping einer der stärksten Absatzkanäle im E-Commerce ist, sollten mittlerweile alle verstanden haben. Dort werden auch in den kommenden Wochen und Monaten weitere spannende Features erwartet, von denen wir euch dann natürlich wieder berichten.

Video der Woche: Google Shopping Feeds Training

Bleiben wir thematisch bei Google Shopping und zeigen euch unser Video der Woche. Das aktuelle Hangout On Air beschäftigt sich mit Best Practices zur Feed-Optimierung für Google Shopping:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben Tipps zur Gestaltung von Produkttiteln, -bildern, -beschreibungen etc. gibt es auch eine interessante Liste mit 15 Do’s and Don’ts der Feed-Optimierung für Google Shopping. Sowohl für Einsteiger als auch Shoppingerfahrene lohnenswerte 44 Minuten.

Weitere Kurznachrichten

Gemeinsame Budgets bei Bing Ads

Was bei AdWords ein alter Hut ist, kann bei Bing noch für Aufsehen sorgen und so manchem Optimierer Freude bereiten – die Shared Budgets halten Einzug bei Bing Ads. Dadurch wird es möglich, ein gemeinsames Budget auf mehrere Kampagnen zu verwenden. Wer von diesem „neuen“ Feature sofort profitieren will, kann sich per Mail dafür freischalten lassen.

YouTube Director App

Nicht jedes Unternehmen kann sich Image- oder Werbevideos leisten oder besitzt das notwendige Know How, diese selbst zu erstellen. Das soll sich mit der YouTube Director for business app ändern. Hiermit lassen sich kurze Videos direkt auf dem Smartphone erstellen, die dann zu YouTube hochgeladen und beworben werden können. Kein schlechter Versuch noch mehr Unternehmen YouTube-Werbung näherzubringen.

Nach diesem hoffentlich informativen Ausflug in die Online Marketing News der 24. Kalenderwoche 2016 entlassen wir euch in ein fußballreiches Wochenende und freuen uns, wenn ihr nächste Woche wieder hier im Blog vorbeischaut.

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 23/2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 25/2016

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü