AdWords News Woche 01/2017

Ein großes HALLO und ♥lich Willkommen auch von uns im neuen Jahr! Gewohnte Stelle, gleiche Welle: jede Woche präsentieren wir euch die aktuellsten News aus der SEA Branche und legen dabei unseren Fokus wie gewohnt auf Google AdWords, Bing Ads, Youtube- & Social Media Werbung sowie ein kunterbuntes Potpourri aus allem, was uns und euch noch so interessieren könnte! Auf geht’s…

AdWords Zielgruppen auf Kampagnenebene

Seit der Einführung von Remarketing Lists for Search Ads (RLSA) gibt es den Zielgruppen-Tab für Suchkampagnen, in denen entsprechende Remarketing Listen hinzugeschaltet werden können. Bisher war es nur möglich diese Liste pro Anzeigengruppe zu vergeben. Google hat hier nachgebessert und ermöglicht nun die Zielgruppenvergabe auf Kampagnenebene, was die was die Nutzung von RLSA vor allem in größeren Kampagnen vereinfacht bzw. auch mal eine Online-Bearbeitung zulässt. In der 49. Kalenderwoche 2016 sind wir schonmal auf dieses Thema eingegangen, nur war da die Einstellung noch nicht möglich. Hier die aktuelle Einstellmöglichkeit:

AdWords Zielgruppen Kampagnenebene

31. Januar Stichtag für AdWords Anzeigen Updates

Der erste Monat im neuen Jahr wird euch zur Umstellung zweier etablierter Methoden bleiben, um sie abzustellen bzw. anzupassen.

Das wohl wichtigste Feature ist die Einführung der Expanded Text Ads. Das neue Standard-Textanzeigenformat bedeutet für eine neue redaktionelle Richtlinie in Sachen Zeichenbeschränkung, Anordnung der Textzeilen und die Bearbeitung der Display URL.

Das zweite Update betrifft Standard-Textanzeigen im Display Netzwerk, welche ab 31.01. wegfallen werden. Bisher spekulieren wir aber, dass diese Meldung nur mit dem ETA-Update einhergeht und ETA’s, also Textanzeigen, weiterhin im GDN geschaltet werden können. Alternativ dazu gibt es mit den Responsive Ads ein neues Format für dynamische Text-Bild-Kombinationen.

Bing Ads Ausblick 2017

Auf dem deutschen Twitter Kanal von Bing Ads war gestern zu lesen, was in 2017 alles kommen wird. Neben einer weiteren Annäherung zu Google AdWords wird es wohl laut http://searchengineland.com-Ankündigung nichts innovatives geben, schade.

Weitere Kurznachrichten

Amazon testet Google Shopping

Was ebay schon lange macht, testet nun auch Amazon. Auch hier beziehen wir uns auf die Quelle von www.searchengineland.com und finden diesen Vorstoß in eine neue Sphäre mega interessant. Gern würden wir Amazon bei Google Shopping unterstützen, denn so wie die Textanzeigen in der Suche aussehen, kann es ja nicht weitergehen 🙂

Google AdWords Test Guide

Was gefühlte 10 Jahre als rot-markierte Beta in den Kampagneneinstellungen vorzufinden war, ist seit 2016 Realität: Tests! Etwas schwer einzustellen über Entwürfe, Element zuweisen, Test anwenden und und und, aber dazu findet ihr ab jetzt einen neuen Guide, der euch sicher durch die Tests bringen soll. Leider lassen sich Tests nicht mehr im laufenden Betrieb anpassen, also aufpassen!

Wir freuen uns, dass ihr auch dieses Jahr wieder unseren Blog besucht und wir freuen uns über Weiterempfehlungen oder Newsletters-Abos. Happy New Year und alles Gute noch!

Vorheriger Beitrag
AdWords News Woche 51/2016
Nächster Beitrag
AdWords News Woche 02/2017

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü