SEA News Woche 45/2020

Eine spannende Woche liegt hinter uns, wenn wir unseren Blick mal kurz über den großen Teich schweifen lassen … Aber auch die Welt der Advertiser hatte ein paar Neuerungen und Ankündigung im Gepäck.

adseed’s SEA-News der KW45 mit der Preview Mode Beta im Google Tag Manager, noch einer Beta, und zwar für Smart Shopping sowie einigen Top News bei Microsoft Advertising. Viel Freude beim Lesen!

Google Tag Manager – Preview Mode Beta

Google wartet mit einer neuen Beta auf: Der neue Vorschau Modus des Google Tag Managers ist nun integriert in den Google Tag Assistant.

Der Tag Manager Container erscheint jetzt im Debug Modus im Web Browser. Dazu müsst Ihr nur die jeweilige URL eingeben.

Bislang war der Vorschaumodus auf Cookies von Drittanbietern angewiesen. Mittlerweile beschränken die Browser die Verwendung von Cookies, einige blockieren diese komplett. Dazu kommt noch die Ankündigung Anfang des Jahres von Google Chrome, Third Party Cookies künftig überflüssig machen zu wollen. Ohne diese funktioniert der Vorschau-Modus des Tag Managers allerdings nicht mehr.

Der Tag Assistent dagegen funktioniert ohne Cookies oder Erweiterungen von Drittanbietern.
Anstatt Cookies zum Ein- und Ausschalten des Vorschaumodus zu verwenden, nutzt der Tag Assistant eine neue Startseite unter tagassistant.google.com.

Euch werden dann zwei Fenster angezeigt: Ein Fenster mit dem Tag-Assistent und eines, indem Ihr testet.

TagManagerPreview_adseed

Quelle: adseed

Genau genommen ist die Beta des Preview Modes eine der neuen Funktion des Google Tag Assistants. Deshalb hier nochmal die neuen Funktionen des hilfreichen Assistenten aufgelistet:

Mehrseitiges Debuggen

Der Tag-Assistent arbeitet jetzt in einem eigenständigen Fenster, in dem Ihr mehrseitige Flows debuggen könnt. Das funktioniert auch in verschiedenen Browsern und auf Mobilgeräten. Damit soll eine reibungslose Benutzererfahrung geschaffen werden..

Einheitliches Debuggen von gtag.js und Tag Manager

Der neue Tag-Assistent unterstützt das Debuggen von gtag.js und Tag Manager auf Domain-Ebene. Wenn Ihr eine gesamte Domain in den Debug-Modus versetzt, können alle Diagnoseinformationen für Euren Tag-Manager-Container und Google-Tags in derselben Sitzung überprüft werden.

Detailliertere und genauere Debugging-Informationen

Der neue Tag-Assistent bietet mehr Debug-Einblicke; einschließlich API-Aufrufen, die Tags auslösen, lesbare Trefferinformationen und Einblick in Google Analytics-Messereignisse.

Zukunftssichere Funktionalität

Der neue Tag-Assistent verwendet eine neue Infrastruktur, um die Funktionalität aufrechtzuerhalten, da die Verwendung von Third-Party-Cookies abnimmt.

Wir haben die Beta bereits genutzt und uns am eigenständigen Fenster erfreut. Wie waren Eure Erfahrungen?
Schreibt uns doch in den Kommentaren mehr dazu!

Google Ads – Smart Shopping Kundenakquisition

Im Juli haben wir Euch bereits die Neukunden Shopping Beta angekündigt. Nun wurde sie auch in Deutschland ausgerollt.

Mit der Option Kundenaquisition werden Smart Shopping Kampagnen automatisiert und für Nutzer optimiert, die noch keine Kunden sind. Dazu muss lediglich ein Wert für die Aquisition eines Neukunden festgelegt werden. Dieser Mehrwert soll den Customer Lifetime Value berücksichtigen.
Ihr findet die Option in den Einstellungen der smarten Shopping Kampagne unter dem Punkt Gebote und Budget – Conversion-Zielvorhaben:

Standardmäßig werden Neu- und Bestandskunden in der Kampagne gleich behandelt. Neue Kunde können so nun aber auch anders gehandhabt werden, wenn wir ihnen einen Wert zuschreiben. Dieser wird dann einer beliebigen Conversion von einem neuen Kunden hinzugefügt und für Gebote sowie Berichte verwendet.

Wenn Ihr einen Ziel-ROAS festlegt, sollten der Zielwert und der Wert der Kundenakquisition aufeinander abgestimmt sein, um unerwünschte Änderungen bei den Ausgaben zu vermeiden! 😉

Neukunden Shopping

Quelle: adseed

Microsoft Advertising – Updates

Pünktlich kurz vor Weihnachten stellt Microsoft Advertising ein paar Updates vor, die unsere SEA-Herzen gleich etwas höher schlagen lassen:

DSA in Suchkampagnen

Endlich! Neben Standard-Anzeigengruppen in Suchkampagnen stehen nun auch dynamische zur Verfügung. Das bedeutet außerdem, dass der Import Eurer gemischten Kampagnen aus Google Ads nun ohne Probleme möglich ist. Die gemischten Kampagnen gibt es erstmal als offene Beta.

Leistungsstärkerer Keyword-Planner

Der Keyword-Planner wurde von ehemals sechs Märkten und drei Sprachen auf 34 Märkte und 12 Sprachen erweitert.

Microsoft Advertising Update 1

Quelle: Microsoft

und außerdem:

  • erweiterte Leistungsberichterstattung
  • alle Empfehlungen zusammengefasst auf der Übersichtsseite
  • Saisonale In-Market-Zielgruppen – jedoch für die USA, Kanada, Australien und Großbrittanien
  • Promotion Extensions – auch erstmal nur in den USA

Uns juckt es bereits in den Fingern, alle neuen Features zu erkunden.
Teilt uns auch gern Eure ersten Erkenntnisse mit und schreibt sie in die Kommentare!

Weitere Kurznachrichten

Google Ads – Goodbye, Zielausgaben

Die Ausgabenziele für die Gebots- sowie Portfoliostrategie Klicks maximieren ist für neue Kampagnen ab Januar 2021 nicht mehr verfügbar. Stattdessen werden dann für alle Kampagnen Tagesbudgets verwendet.

Black Friday 2020

Einer Studie von YouGov zufolge werden sich die Konsumenten in Deutschland vorwiegend online auf die Suche machen. Na, wer hätte das gedacht? 😉

Lesetipps

Wie sich das Verhalten von Weihnachtskäufern im Jahr 2020 ändert. Lest hier über die Statistiken von Google.

So nutzt Ihr die DSA am effektivsten in den Suchkampagnen – ein kleiner Ratgeber von PPC Hero.

Wir lassen nicht locker – andere Performance-Agenturen auch nicht: Hier ein Bericht von Tinuiti vom signifikantem Rückgang der von Google gemeldeten Suchbegriffe.

Wir wünschen Euch einen tollen Start in die Woche und lesen uns in der kommenden Woche wieder. Bleibt gesund!

Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 44/2020
Nächster Beitrag
SEA News Woche 46/2020

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü