SEA News Woche 01/2022

Neues Jahr, neues SEA-Glück! Das Team der SEA News wünscht frohes Neues, viel Erfolg und gute Gesundheit für 2022. Und natürlich viel Freude beim Lesen der News aus dem alten und neuen Jahr 😉

Google Ads – Partnerprogramm-Updates

Wer im neuen Jahr ein neues Google Ads Konto anlegen möchte, sollte sich eventuell noch bis Februar gedulden: Mit dem Start der neuen Google Partners-Werbeangebote steigt das Startguthaben auf auf 500 $. Der Betrag wird automatisch gutgeschrieben, sofern der Partner am Programm teilnimmt und das Konto binnen 60 Tagen diesen Betrag ausgibt. Damit bestätigt sich ein höherer Betrag, über den wir schon spekuliert haben.

Google Partnerprogramm Launch Februar 2022

Quelle: Google Newsletter

Spannend wird es auch wegen der neuen Festlegung für Google Premium-Partner aus den „besten 3 Prozent“ (wir berichteten): Neben dem

  • Opti-Score-Ziel von 70%
  • 10.000 $ Ausgaben im Jahr und
  • 50% Mindestquote an Mitarbeitenden mit Zertifizierung

sollen dafür unter anderem Kundenbindung, Produktvielfalt und Gesamtausgaben zählen.

Wir wünschen viel Erfolg für alle, die sich entsprechend qualifizieren möchten!

Google Ads – Neue Features und falsche Hinweise

Wer aktiv mit dem Empfehlungstab und automatisch angewendeten Empfehlungen arbeitet, hat womöglich schon die folgende Übersicht gesehen. Neu ist die Ankündigung, dass frisch im Tab aufgetauchte Empfehlungen automatisch angewendet werden.
Das verschafft ein bisschen mehr Übersicht, bzw. ist einfacher als der Blick in den Änderungsverlauf.

Für uns aber weiterhin in der Diskussion: Wie bewertet Ihr die Entwicklung zu mehr Empfehlungen und Auto-Applied Recommendations? Lasst uns gerne einen Kommentar da.

Im Google Ads Empfehlungstab wird angezeigt, dass eine neue Empfehlung bald automatisch angewendet werden wird.

Quelle: Google Ads, Screenshot von adseed

Fehlerhafte Benachrichtigung

Google selbst sah sich nach Rückfragen zu einer Richtigstellung genötigt: Der in vielen Konten sichtbare Hinweis, dass Keywords weitgehend passend eingebucht werden, ist ein Fehler. Die Keywords werden korrekt mit den angegebenen Keywordoptionen übernommen. Es handelt sich um einen Fehler in der Darstellung der Nachricht, die nur für laufende Tests vorgesehen war.

Google Ads – Video der Woche

Unser Video der Woche: Der aktuelle Stand bei Googles Privacy – Sandbox in 5 Minuten.

Mit einfachen Erklärungen für die bereits laufenden Maßnahmen zur Verschleierung von Individuen (Noise), der Messung wie gut diese Anonymisierung ist (k-anonymity) und der Verarbeitung von werberelevanten Daten direkt im Gerät.

YouTube-Video

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

YouTube-Video laden

Google Ads – Bye-bye Ziel-CPA und Ziel-ROAS

Hoch leben Conversions maximieren und Conversion-Wert maximieren! Wie bereits vor langer Zeit angekündigt schließt Google „Anfang 2022“ die neue Struktur der Gebotsstrategien ab. Die Kombination des Ziel-CPA bzw. des ROAS-Wertes mit den neuen Gebotsstrategien ist bereits der Standard.

Alle noch bestehenden Kampagnen mit den alten Gebotsstrategien sollen aber bald automatisch umgestellt werden. Falls das in Euren Konten der Fall sein sollte, gibt es eine Benachrichtigung von Google.

Weitere Kurznachrichten

Bing Ads – Shopify Integration komplett

Mithilfe einer automatischen Shopify-Integration sind jetzt „Millionen weiterer Anbieter“ zumindest in den Kostenlosen Einträgen von Bing Ads Shopping vertreten. Die im vergangenen Oktober angekündigte Integration ist jetzt live.

Microsoft Ads – Xandr-Kauf verstärkt Audience Network

Mircosoft Ads baut seine Datengrundlage und seine Anzeigenplattform Audience Network mit dem Kauf des Dienstleisters Xandr aus. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Abgrenzung von Zielgruppen im klassischen TV und in einem breitem Spektrum digitaler Medien in den USA.

Google Business – Top-Produktplatzierung

Im Google Business Konto lassen sich seit längerer Zeit auch einige Produkte anlegen und anzeigen. Mit einer neuen Top-Produkt Funktion lassen sich jetzt Bestseller oder herausragende Produkte „nach ganz oben“ schieben. Entdeckt haben das Feature aufmerksame Nutzer des Seoroundtable. Wir sind gespannt, ob und wann es in unseren Konten auftaucht.

Lesetipps

Im neuen Jahr kann man auch mal über den Tellerrand schauen. Zum Beispiel mit dem Best Practices Newsletter von Google Ads.

Oder andere Tracking-Wege als sonst  gehen, mit einem tiefen Einblick in das Anruftracking von PPChero.

Auch 2022 wird Video-Content immer wichtiger. Effektives Tracking mit Analytics 4 und dem Google Tag Manager zeigt Euch AnalyticsMania.

Weiterhin einen guten Start in das neue Jahr 2022. Wir hoffen, dass wir unseren Teil dazu beitragen konnten 😉 und lesen uns bereits in der kommenden Woche wieder.

Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 50/2021
Nächster Beitrag
SEA News Woche 02/2022

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

1 Kommentar. Neuen Kommentar hinterlassen

  • Brocher Köln
    13. Januar 2022 5:22

    Das ist eine großartige Neuigkeit! Es wäre äußerst vorteilhaft für die Relevanz von SEO, da es die Suche für andere erleichtern würde.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.