SEA News Woche 16/2021

Eine turbulente Woche liegt hinter uns und man kann Licht am Ende des Pandemietunnels erahnen. Die digitale Welt lebt aber munter auf und beglückt uns mit einer Reihe interessanter Meldungen und Produkt-Updates.
Dieses Mal ganz weit vorne ist Microsoft Ads mit einer ganzen Reihe von Ankündigungen. Aber auch Google mischt inhaltlich gut mit in der SEA News – Ausgabe KW16.

Google Ads – Keyword Recommendations als Test übernehmen

Google arbeitet weiter an den Auto Applied Recommendations und fügt eine neue Funktion für Keywordempfehlungen hinzu. Wenn Ihr viel in den Recommendations unterwegs seid und mit diesen arbeitet, kennt Ihr die Empfehlung „Weitgehend passende Varianten von Keywords verwenden“. 

Diese Empfehlung zielt auf das Fullistic Thema ab: Also mit Automatisierung und Broad Match in die Skalierung der Kampagnenperformance zu gehen.

Viele Account Manager scheinen dem Braten nicht so zu trauen, weswegen Google jetzt einen Zwischenschritt zur Annahme der Empfehlung anbietet.

Recommendations testen

Was ist also neu: Beim Klick auf das 3-Punkte-Symbol neben der Empfehlung bietet Google die Option an, die Broad-Match-Keyword Empfehlung erstmal als Test einzurichten. Dann könnt Ihr später bewerten, ob es der Performance zu- oder abträglich ist.

Die Testeinstellungen könnt Ihr frei wählen. Google bietet als Default den 50/50 Split zwischen Kontrollgruppe (ursprüngliches Keywordset) und Testgruppe (mit ergänzten Broad-Match-Keywords) an.

Ein schönes Tool, welches wir sicher nutzen werden.

Microsoft Advertising – Neue Produkte und Tools 2021

Nachdem Google uns vor wenigen Wochen seine Product Updates 2021 präsentiert hat, zieht Microsoft für Microsoft Ads nach: Mit dem Event Microsoft Advertising Elevate. Und diese Veranstaltung hatte es echt in sich. Sie war vollgepackt mit News und Updates zu Microsoft Advertising.

Hier unsere kurze Zusammenfassung der für Microsoft Advertising relevanten Produktnews:

  • Neu: Video Extensions als neue Anzeigenerweiterung
  • Neu: Multimedia Ads – Anzeigen aus eigenem Bildmaterial oder Stock-Bildern (Beta in US)
  • Ausweitung der Auslieferung für Shopping Ads (US Beta)
  • Neu: Automotive Ads – eine Art Shopping Ad für Automobile (US Beta)
  • Neu: Tours and Activities Ads – ein Anzeigenformat für touristische Touren (US Beta)
  • Neu: Property Promotion Ads
  • Neu: Video Ads – Video Werbung als Bewegtbild
  • Microsoft Kooperation mit Shutterstock bringt > 300 Mio. gratis Bilder ins System
  • Neu: Importmöglichkeit für Facebook Kampagnen zu Microsoft Ads – wir können hier tatsächlich Facebook Ads Kampagnen und Zielgruppen importieren
  • Neu: Kaufbereite Zielgruppen für Saison-Events wie Muttertag, Weihnachten oder Black Friday
  • Neu: Statische Anzeigentitel für DSA Anzeigen (wir berichteten bereits hier)

Puh – und da war noch einiges mehr. Microsoft zieht hier richtig nach, denn vieles kommt uns natürlich von anderer Stelle bekannt vor. Weitere Infos und Europa-Ankündigungen einzelner Updates werden folgen. Eine ausführlichere Zusammenfassung findet ihr bei den Kollegen von SearchEngineLand.

Google Ads – Target ROAS für App Campaigns

Mitte der vergangenen Woche hat Google eine neue Gebotsstrategie für App Kampagnen vorgestellt. Es handelt sich dabei um den Target ROAS/tROAS.

Ziel der Strategie ist, die App Installs zu pushen, welche dann zu einem gewünschten Return on Ad Spend führen sollen. Wichtig für App-Entwickler, die Umsätze über die App generieren.

Quelle: Google

Voraussetzungen zur Verwendung sind:

  • die App muss E-Commerce / In-App-Käufe ermöglichen (ohne Kaufen kein ROAS!)
  • Ihr müsst eine Kampagne für App-Installationen aufsetzen
  • es wird empfohlen nicht direkt mit dem tROAS, sondern erstmal mit dem tCPA zu starten
  • wenn die Performance stabil und ausreichend ist, kann auf tROAS gewechselt werden

Die Optionen findet ihr noch nicht in deutschen Accounts. Das wird aber sicher bald kommen und wir rechnen mit weiteren Ankündigungen dazu.

Google Ads – WordPress blockt FLoC Technologie

In den vergangenen Wochen haben wir an mehreren Stellen über Googles neue Targeting Technologie FLoC berichtet.

Nach der Vorstellung von FLoC und Turtledove als Cookie-Tracking Ersatz in KW11 gab es schon kurz darauf ersten und ernsten Gegenwind aus Datenschutzsicht.

adseed - Google Chrome TurtleDove blocked

Nun kommen wohl weitere Probleme auf Google zu, denn WordPress als größter CMS Player (40% aller Websites) wird FLoC mit einer einfachen Code-Ergänzung blockieren. Diese soll per Default aktiviert bzw. implementiert sein. WordPress steht hier nicht alleine da, sondern in einer Reihe mit Browser Anbietern wie Vivaldi und Brave und der Suchmaschine DuckDuckGo.

Schlecht für Google, aber auch für uns. Denn wir und die meisten Advertiser benötigen funktionierendes Targeting für den Werbeerfolg und eine sinnvolle Aussteuerung von Display Kampagnen. Noch ist Zeit bis zum endgültigen Abschied der Third-Party Cookies. Wir hoffen auf weitere Innovationen im Targeting Bereich.

Weitere Kurznachrichten

Google Ads – Regulierung der Krankenkassen-Werbung in den USA

In Bezug auf das Gesundheitssystem bedeutet der „American Way“ deutlich mehr Freiheiten als es z. B. in Deutschland gibt. Google beginnt jetzt ab dem 3. Mai mit der Registrierung und Zertifizierung aller Werbetreibenden in diesem Bereich. Nach dem 2. Juni sollen nur noch geprüfte und vertrauenswürdige Anbieter werben können. Mal schauen, ob auch andere Gesundheitssysteme in den Fokus geraten.

Google – Ranking-Update zum Nutzererlebnis wird verschoben

Das Update der Google Suchergebnisse – auf Basis des Nutzererlebnisses – wird auf Juni verschoben. Das berichtete Search Engine Land. Damit lassen auch eventuelle Auswirkungen auf den Qualitätsfaktor noch auf sich warten. Um die Folgen des Updates besser beobachten zu können, nimmt sich Google von Mitte Juni bis Ende August Zeit.

Google – Lokales Inventar von Autohäusern in den USA

Unter der Adresse https://www.google.com/local/cars zeigt Google in den USA jetzt die Autos an, die bei lokalen Autohändlern auf dem Hof stehen. Erste Screenshots finden sich bei Search Engine Land. Ein interessanter Ausblick auf neue Kategorie-Seiten – auch für andere Güter und Länder.

Lesetipps

Welche Auto Applied Recommendations taugen wirklich was? Eine Zusammenfassung vom SearchEngineJournal.

Google Ads Custom Audiences sinnvoll nutzen – 4 aufgezeigte Wege von WordStream.

Die Zeit rennt Euch manchmal davon? Mit den Tipps von PPC Hero habt Ihr mehr von Eurem Tag.

Wir wünschen euch eine erfolgreiche und virenfreie Woche!

Vorheriger Beitrag
SEA News Woche 15/2021
Nächster Beitrag
SEA News Woche 17/2021

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü